Archiv 2016

16.12.16 Die Oper kommt in die Schule!

Durch die Initiative von Frau Reichling bekommen wir Besuch von der Kammeroper aus Dresden!

In zwei Aufführungen zeigt das Ensemble in der orangenen Aula 

"Die kleine Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart

 Wir wünschen allen viel Vergnügen!

14.12.16 raumSET

Das 3. Treffen des raumSET findet am Mittwoch, den 14. Dezember 2016, um 16:15 Uhr im Büro der Schulleitung statt.

Es steht allen interessierten Eltern frei teilzunehmen!

Kiez-Tipp: 11.12.: Vorweihnachtliche Zirkustheatervorführungen vom Schatzinsel Zirkus

Das Circustheater Schatzinsel in Kreuzberg zeigt

am So 11.12. um 16:00 Uhr

Ein Päckchen Licht

und freut sich über viele Zuschauer!

Eintritt: 5 Euro/ermäßigt 4 Euro

Kartenreservierungen unter schatzinselatvuesch.org oder unter 030-225 02 461

Circus Schatzinsel - Vuesch, May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin, www.schatzinsel.vuesch.org

08.12.16 Informationsabend zum Übergang in die Oberschule (ÜOS)

Ab 18:00 Uhr informiert Herr Schega in der orangenen Aula zum Übergang in die Oberschule

(Schulformen, Formulare, Termine, Abläufe). 

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen, besonders interessant für die Eltern der Fünft- und Sechstklässler!

07.12.16 Kinder Bücherschau mit Dante Connection

Am Mittwoch, den 07.12.2016 findet wieder eine Bücherschau mit Dante Connection in der Aula des orangefarbenen Hauses statt. 12 Bücher werden vorgestellt. Eins davon wird verlost.

Die Bücherschau startet wie alle Lesungen auch um 16.30 Uhr. Das Literaturcafe ist bereits ab 15.30 Uhr geöffnet und bietet Getränke und Kuchen an.

Infos zu Lesungen und Bücherschauen in der Rubrik Kinderbuchlesungen.

Kiez-Tipp: 01.12.16 Start des neuen Werkstattkurses in der Museumsdruckerei - kostenfrei!

Es ist endlich soweit, der neue Werkstattkurs in der Museumsdruckerei geht an den Start. Am 1. Dezember geht es los. 12 x gehen wir donnerstags vom Schülerhaus in die Adalbertstraße 95A, beschäftigen uns mit Linoldruck, Schriftsatz, Siebdruck und drehen sogar einen kleinen Trickfilm. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesprogramm "Kultur macht stark" und ist kostenfrei.

Mehr Infos findet ihr hier

und hier: schulbuchwerkstatt.druckatelier.eu

Meldet euch an!

04.12.16: Freier Eintritt für Elternsprecher*innen im Theater!

Elternvertreter im THEATER AN DER PARKAUE

am Sonntag, 4. Dezember 2016,15:00 - 18:00 Uhr

Das Theater lädt Elternvertreter_innen zur kostenlosen Vorstellung mit Einführung und Publikumsgespräch ein.

Mehr Infos in der Anlage hier!


02.12.16 Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen

Am Freitag den 02. Dezember findet der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Alle Kinder der 6. Klassenstufe ko?nnen sich bis zum 15.November in der Bucherei der orangen Schule anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen.

Der Wettbewerb findet in der Zeit von 8 - 13 Uhr, in der Aula der orangen Schule satt.
Die Kinder konnen sich auch per Mail anmelden, mit Namen, Klasse und Buchtitel.
pollack@nuertingen-grundschule.de

19.06.16

Resulotion zur Inklusiven Schule 2016

Am 9.6.2016 wurde auf dem "Gipfeltreffen der Berliner Elternschaft 2.0" eine Resulotion zur Inklusiven Schule 2016 verabschiedet. Damit soll ein Beitrag zur Verbesserung bei der Umsetzung inklusiver Schule im Land Berlin geleistet werden.
Es besteht die Möglichkeit durch Unterschrift oder per email diese Resulotion zu unterstützen.
Unterstützung bitte per Email.
Auszug: Was erwarten Eltern von der „Inklusiven Schule“ - Präambel:

  1.  Alle Schüler*innen in ihrer Vielfalt gehen in eine Schule ihrer Wahl!
  2. Sie erhalten dort ihrem Potential entsprechend eine optimale Förderung, strukturelle und individuelle Unterstützungsleistungen - ohne Ressourcen- und Finanzierungsvorbehalte!
  3. Die Schüler*innen, ihre individuellen Bedürfnisse und ihre Entwicklung sowie das Lernverständnis stehen im Mittelpunkt - nicht das System!
  4. Das Grund- und Menschenrecht aller Schüler*innen auf individuell höchstmögliche schulische, vorschulische und nachschulische Bildung ist selbstverständlich zu gewährleisten, ohne jedwede Benachteiligung und Diskriminierung!

Interesse an Diskussionen zum Thema Zukunft Bildung? Dann einfach mal in diese Rubrik schauen.

Kiez-Tipp: 29.11.16 Info Tag Oberschulen im Chip

Das Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg hat in Zusammenarbeit mit Loyal e.V. und dem Jugendhaus CHIP auch in diesem Jahr einen Informationstag über die Oberschulen für Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse organisiert.

Das Besondere: an diesem Tag werden sechs bzw. sieben Oberschulen „ihre“ Schule vorstellen und zwei Stunden den Schüler/innen und ihren Eltern für Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.

Teilnehmende Oberschulen: 1) Robert-Koch-Gymnasium 2) Hermann-Hesse-Gymnasium 3) Leibniz-Gymnasium 4) Lina-Mogenstern-Schule 5) Hector-Petersen-Schule 6) Albrecht-von-Graefe-Schule 7) Ferdinand-Freiligrath-Schule (zugesagt, jedoch bis dato noch nicht den Termin am 29.11. bestätigt)

Wann und wo? 

Am Dienstag, den 29. November 2016, 17:00 bis 19:00 Uhr im Jugendhaus CHIP, Reichenberger Straße 44/45, 10999 Berlin

An diesem Tag wird es auch eine besondere Aktion geben: Alle Schüler/innen der 6. Klasse können an einem Quiz teilnehmen. Dazu werden wir 14 Tage vor dem Informationstag die Quizfragen an die Schüler/innen der 6. Klasse persönlich verteilen. Am 29.11.2016 kann jede Schülerin und jeder Schüler seine Antworten im Jugendhaus CHIP einreichen und bekommt dafür einen besonderen Preis. Es wird vor Ort Kakao und Waffeln geben und viele Informationen zu den o.g. Oberschulen im Bezirk Kreuzberg.

 

 

Kiez-Tipp: 27.11.16 viva literatura! Familientag im Podewil Palais

kulturkind e.V. veranstaltet vom 24. bis 29. November in Berlin das zweite Festival

"viva literatura! Kinderliteraturen Mittel- und Osteuropas" und lädt herausragende

Kinderbuch-IllustratorInnen aus Georgien, Litauen, Polen, Russland und der Ukraine

nach Berlin ein, um sich und ihr Werk der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

www.viva-literatura.com

www.kulturkind-berlin.de

27.11. von 11 bis 15 UHR: viva literatura! Familientag im Podewil Palais

Klosterstraße 68, 10179 Berlin 

25.11.16 Schulführung für alle Interessierten!

Am Freitag, den 25. November lädt die Schulleitung um 11:00 Uhr alle Interessierten zu einer Schulführung ein - gern weitersagen!

25.11.16 RadioNacht der Hörwerkstatt in der Bibiothek

Da die Radionacht nicht für die ganze Schule zu veranstalten ist, feiern sie nur die Ohrenschmauskinder in der Schule. Der Ohrenschmaus ist eine Hör-Spiel-AG.
Wenn Kinder Interesse am Ohrenschmaus haben bitte bei Uli Pollack in der Bibliothek des orangenen Hauses melden (auch Eltern dürfen gerne zu mir kommen). Gerne erklärt Uli dann wie die weiteren Schritte sind.
Der Ohrenschmaus ist immer Donnerstags von 13 bis 14:30 Uhr.
Hier noch Infos zur Radionacht, die man natürlich auch zu Hause feiern kann.
www.kinderradionacht.de/willkommen.html

Mehr Informationen dazu gibt es hier und hier.

24.11.16 SET

Am Donnerstag, den 24. November 2016, findet im 16:00 Uhr das 2. Treffen des Schulentwicklungsteams im Büro der Schulleitung statt. 

Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

08.10.16

22.11.16 Sitzung des Fördervereins

Am Dienstag, den 22. November, trifft sich der Förderverein um 19:30 Uhr in der Schwarzen Heidi (vormals Helvetia) - und freut sich über Interessierte, die sich mit uns und der Arbeit des Fördervereins vertraut machen wollen!

19.11.16 Grundlagenseminar für Elternvertreter*innen

Am 19. November 2016 veranstaltet der ANE Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.  das *Grundlagenseminar für Elternvertreter*innen. Eine tolle und sehr informative Veranstaltung für alle frisch gewählten Elternvertreter*innen. 

"Woher nehmen Sie das Recht?"
Seminar für Elternsprecher/innen zur Mitwirkung in der Grundschule

Termin: 19.11.16  von 10-16 Uhr
Ort: Arbeitskreis Neue Erziehung e.V., Hasenheide 54, 10967 Berlin (U Südstern)

18.11.16 Bundesweiter Vorlesetag - auch an der Nürtingen-Grundschule

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Nürtingen-Grundschule wieder am bundesweiten Vorlesetag. 24 VorleserInnen kommen an diesem Tag ab 10.50 Uhr in die Schule und lesen in allen Klassen vor.  Mehr Infos hier.

09.11.16 Lesung mit Ute Krause - Im Labyrinth der Lügen

Ute Krause liest aus Ihrem Buch "Im Labyrinth der Lügen" in der Aula des orangenen Hauses.

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geföffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen.

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein.
Der Eintritt ist frei!

Die Lesungen finden in Kooperation mit der Kreuzberger Buchhandlung Dante Connection statt, die die Lesungen unterstützt und mit einem Büchertisch begleitet.

Damit wir die Lesungen finanzieren können, sind wir auf zahlreiche Spenden angewiesen. Spenden  dürfen gerne auf folgendes Konto überwiesen werden (auf Wunsch werden natürlich Spendenbescheinigungen ausgestellt): 
Kontoinhaber: Förderverein, Stichwort: Lesereihe Nürtingen-Grundschule  Nürtingen-Grundschule e. V., BLZ: 10050000, Kontonummer: 6603084722. 

08.10.16

Kieztipp: Labyrinth Kindermuseum ist in den Herbstferien täglich geöffnet

Labyrinth Kindermuseum Berlin arbeitet in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Labyrinth Kindermuseum Berlin ist ein Projekt der Fabrik Osloer Straße e.V. Informationen zur Fabrik Osloer Straße sowie zu aktuellen Veranstaltungen und Angeboten für Kinder und Familien gibt es hier.

 

Labyrinth Kindermuseum Berlin, in der Fabrik Osloer Straße
Osloer Str. 12, 13359 Berlin, Tel.: 030 / 800 93 11-56

Kieztipp: Kostenloses Theaterprojekt in den Herbstferien 24. & 29.10.16

Ein spannendes und kostenloses Theaterprojekt für Kiezdetektive findet in den Herbstferien rund um den Mariannenplatz statt. Mehr Infos im Flyer.

08.10.16

Kieztipp: 17.-21.10. Kostenloses Fußballcamp für Mädchen in den Herbstferien

Kick It bietet in der ersten Herbstferienwoche wieder ein Fußballcamp für Mädchen von 8 bis 12 Jahren an - diesmal in der Sporthalle der Jens-Nydahl-Grundschule, Kohlfurter Straße 20 in Kreuzberg 36.

Lust auf fünf Tage lang kicken mit tollen TrainerInnen? Dann bist du hier richtig!

Das Camp ist kostenfrei und beinhaltet außerdem Verpflegung, ein Campshirt und viel Spaß mit anderen fußballbegeisterten Mädchen mit und ohne Fußballerfahrung.

Es ist Teil des Mädchensportprogramms von Seitenwechsel e.V.. Hier erhältst du mehr Infos.

Oder ruf an: 0162-105 32 01

 

 

 

Erste Termine von Schulentwicklungsteam (SET) und raumSET - offen für alle Interessierten!

Mittwoch, 12.10.16 um 16 Uhr

im Raum der Schulleitung (orangenes Haus, 1. OG, Glaskasten):

Erstes Treffen des raumSET

Das raumSET ist das Schulentwicklungsteam zu allen Fragen rund um das Thema Schulhäuser, Raum, Sanierungskonzepte etc.

Das raumSET besteht aus Vertretern der Schulleitung, des Schülerhauses, der Pädagogen und interessierten Eltern, die entweder in das Gremium gewählt wurden oder aus Interesse teilnehmen. Neue interessierte Eltern (nicht nur ElternvertreterInnen) sind herzlich eingeladen! 

***

Donnerstag, 13.10.16 um 16 Uhr

im Raum der Schulleitung (orangenes Haus, 1. OG, Glaskasten):

Erstes Treffen des SET 

Das SET ist das Schulentwicklungsteam. Es gibt gewählte Vertreter*innen dafür, aber es ist offen für alle Interessenten. In diesem Jahr wurden bei der GEV noch keine ElternvertreterInnen gewählt. Es gibt Interessenten. Neue interessierte Eltern (nicht nur ElternvertreterInnen) sind herzlich eingeladen!

Kiez-Tipp: 09.10.16 Oktoberkundgebung: Verdrängung von Kitas, Schulen und Familien

Bizim Kiez Oktoberkundgebung

Verdrängungsdruck gegen Kitas, Schulen und Familien? - Nö!

Das ist das Motto der Oktoberkundgebung von Bizim Kiez.

Immer mehr Bildungsinstitutionen im Kiez stehen unter Druck
Kitas: Neben Überlastung des Personals und fehlenden Plätzen geht es um Verdrängung durch steigende Mietpreise bei fehlender Sicherheit wegen Gewerbemietverträgen.
Schulen: Es herrscht Raumnot, Überbelegung, Fehlplanung und wir sehen Versuche, die umliegenden Schulen gegeneinander auszuspielen.
Es sprechen: Die Gesamtelternvertreterin Ute Lindenbeck der Fichtelgebirge-Grundschule und eine Vertreterin des Kita-Verbandes Berlin.

Die Bizim Kiez Oktoberkundgebung findet statt am 9. Oktober, 18 h, vor dem ehemaligen Bizim Bakkal in der Wrangelstraße 77

14.9.-14.10.16: Ausstellung „ECHT STARK!“ - 13.10.16 um 17:30 Uhr geöffnet für alle Interessierten!

Vom 14.9. bis 14.10 findet in der roten Aula die Ausstellung „ECHT STARK!“ von Strohhalm eV. statt. Es handelt sich um eine interaktive Wanderausstellung zur Prävention von sexuellem Missbrauch“. Lehrkräfte und Erzieher*innen hatten bereits zwei Fortbildungen dazu. Alle Klassen werden die Ausstellung besuchen.

Am 13.10.16 um 17:30 Uhr sind alle interessierten Eltern herzlich in die Aula des roten Hauses eingeladen, um sich die Ausstellung anzusehen!

05.10.16: Erste Sitzung der Gesamtelternvertretung GEV

Alle Elternsprecher*innen und ihre Vertretungen sind herzlich zur ersten Sitzung der Gesamtelternvetretung GEV eingeladen. Was die GEV macht, was auf solchen Sitzungen passiert, welche Rechte Eltern haben und wo sich Eltern an der Schule engagieren können: Für mehr Infos bitte hier klicken.

Kiez-Tipp: 30.09.16: Interaktive Führung einer 8. Klasse durch das Jüdische Museum

Schülerinnen und Schüler führen Besucherinnen und Besucher durch das Jüdische Museum. Gemeinsam entdecken sie auf spielerische, sinnliche und poetische Weise die Winkel, Schrägen und Leerstellen des Museums. Die 8. Klasse der Refik-Veseli-Schule versucht den Gästen das Jüdische Museum auf neue Art zu vermitteln – eine Mischung aus Performance und interaktiver Führung. 

Die Refik-Veseli-Schule lädt Sie herzlich zur Premiere von „VOIDS.Leerstellen“ ein.

Wann: Freitag, 30. September 2016 um 10.30 Uhr (eine weitere Aufführung findet um 12 Uhr statt)

Wo: Jüdisches Museum Berlin, Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Weitere Aufführungen: 06. Oktober 2016, 11:30 Uhr und 13:00 Uhr im Jüdischen Museum Berlin.

VOIDS.Leerstellen ist eine Kooperation zwischen dem Jüdischen Museum Berlin, einer 8. Klasse der Refik-Veseli-Schule, der Künstlerin Anja Scheffer (Regie/Schauspiel) und dem Künstler Hendrik Scheel (Bühnen und Kostümbild) sowie dem Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“. Die Refik-Veseli-Schule (Kreuzberg) hat im Rahmen des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“ Berlin in den letzten vier Jahren ein Theaterprofil entwickelt.

 

Weitere Infos erhalten sie hier.

Kiez-Tipp 24.09.16: "Viel Farben Welt" vom Theaterensemble Plexus

Das Kindertheaterstück handelt von vier unterschiedlichen Farbenwelten und deren unterschiedlichen Art und Weisen zu leben. Somit ist es eine Geschichte zum Thema Vielfalt und Toleranz für Kinder im Alter von 6-99 Jahren! Dieses Theaterstück wird anhand von Artistik, Live-Musik und Bewegungstheater erzählt. Was passiert wohl wenn diese Welten aufeinander treffen?

Seht selbst am 24. September um 16 Uhr im Circus Schatzinsel!

Gespielt vom Ensemble Plexus

Regie: Anja Häusser

Karten unter 030-22502461 oder schatzinsel@vuesch.org

 

Mehr Infos gibt es hier.

Kiez-Tipp: 17.09.16 Tolles Mädchensportfest - kostenlos!

Mädchensportfest "Leyla rennt" - 15 Jahre!
Spaß an der Bewegung steht im Mittelpunkt des tollen Sportfestes "Leyla rennt". Das ist seit nun schon 15 Jahren jedes Jahr ein riesiger Spaß - und das völlig kostenlos! Mädchen und junge Frauen haben hier die Möglichkeit verschiedene Sportarten auszuprobieren. Das Fest findet am Samstag, dem 17. September in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in der Flatowsporthalle und auf dem  Sportplatz Lohmühleninsel statt. Alle Informationen. Kommt alle und bringt gerne Eure Freundinnen, Mitschülerinnen, Schwestern, Cousinen ... mit!

14.09.16: Eva Muszynski & Karsten Teich lesen aus Cowboy Klaus

Eva Muszynski und Karsten Teich lesen aus Cowboy Klaus vor, dazu sind vor allem die Klassenstufen 1 bis 3 herzlich eingeladen.
Die Lesung beginnt um 16:30 Uhr in der Aula des Orangefarbenen Hauses, es gibt ab 15:30 Uhr Getränke und Kuchen. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen... sind herzlich eingeladen.

Die Lesungen finden in Kooperation mit der Kreuzberger Buchhandlung Dante Connection statt, die die Lesungen unterstützt und mit einem Büchertisch begleitet.
Der Eintritt ist frei! Über eine Spende freut sich die Schule.

28.08.-05.09.16: Camping Marianne – Ferien auf dem Schulhof!

Camping Marianne – Ferien auf dem Schulhof! / Marianne Kamp? – Okul bahçesinde Tatil!
Auch diesen Sommer verwandelt sich das Schulgelände der Nürtingen-Grundschule wieder in einen Campingplatz. Camping Marianne lädt Sie, ihre Familien und Freunde herzlich ein gemeinsam zu zelten, zu kochen, zu grillen, zu baden und den Campingplatz zu gestalten.
Wann: 28. August – 5. September 2016
Wo: Mariannenplatz 28, Einfahrt/Rezeption Wrangelstraße
Anmeldung: Übernachtungsgäste melden sich bitte an unter: camping-bei-marianne@bauereignis.de
Infos & Programm: facebook.com/sommerakademie.marianne
Camping Marianne ist ein Projekt von SIDEviews e.V, Kotti e.V., raumlaborberlin, KulturLabor e.V. und Bauereignis Sütterlin & Wagner. Das Projekt wird gefördert vom Projektfonds Kulturelle Bildung.

01.09.-04.09.16: Kostenloses Mädchen-Fußball-Camp

Kreuzberger Fußballcamp für Mädchen zwischen 8 und ca. 12 Jahren: Lust auf vier Tage lang kicken mit tollen Trainerinnen? Dann bist du hier genau richtig! Neben Trainingseinheiten, Trickworkshop und Turnier lernst du bei unserem 4-tägigen Fußballcamp neue Freundinnen kennen.
Wir bieten:
• Verpflegung inkl. Getränke
• Trainingseinheiten, Spiele
• Medaille, Urkunde, Campshirt
• Abschlussturnier
Du kannst dich auf ein engagiertes und motiviertes Trainerinnen-Team verlassen, das euch das ganze Camp über für alle Fragen, Sorgen und Nöte zur Verfügung steht. 50 Teilnehmerinnen mit und ohne Fußballerfahrung können mitmachen! Also schnell anmelden! Noch Fragen? Dann frag uns. Tel. 0162 105 32 01 Mehr Infos im Flyer.

Kiez-Tipp: Sommerferienprogramm im Curioso - das Kinderlabor August 2016

Das Curioso-Kinderlabor bietet wieder tolle Ferienprogramme an:
23. bis 25. August 2016: Papier-Forscher-Werkstatt - Ein dreitägiger Ferienworkshop rund ums Papier
Wir schöpfen unser eigenes Papier, wir drucken und stempeln, wir bauen Tiere aus Papier, fertigen Origami-Objekte an und noch vieles andere.
Ein Angebot für 8 Kinder von 7 bis 10 Jahren, täglich von 10 bis 15 Uhr
Kosten: 6 bis 18 EUR (einkommensabhängig)
Anmeldung bis zum 12. August

Dienstag 30. August 2016: Die Welt der Biologie mit und ohne Mikroskop - Eine Reise durch die Biologie in 5 Stunden
Wir machen eine Speichelprobe und schauen uns unsere eigenen Zellen an, bauen eine funktionierende Lunge und ein Auge nach, wir untersuchen Einzeller, Insekten, Federn und was ihr sonst noch wollt unter dem Mikroskop. Eigene Untersuchungsobjekte sind willkommen!
Ein Angebot für 8 Kinder von 9 bis 12 Jahren, 10 bis 15 Uhr
Kosten: 2 bis 6 EUR (einkommensabhängig)
Anmeldung bis zum 19. August

Donnerstag 1. September 2016: Physikalische Knobeleien - Eine Safari durch die Welt der Physik
Wir bauen besondere Lampen, untersuchen verschiedene Lichtquellen, erstellen den Stein der Weisen und erfinden rhythmische Musikinstrumente. In Bereichen der Elektrik, Akustik und Optik gehen wir auf Forschungsreisen und konstruieren dabei ganz eigene Erfindungen.
Ein Angebot für 8 Kinder von 9 bis 12 Jahren, 10 bis 15 Uhr
Kosten: 2 bis 6 EUR (einkommensabhängig)
Anmeldung bis zum 19. August

Alle Angebote finden hier statt:
Curioso - das Kinderlabor, Waldemarstraße 57, 10997 Berlin, Telefon: 030/ 47390869 / Email / www.curioso-berlin.de

Übersicht Termine Sitzungen / Veranstaltungen etc.

Eine Übersicht in Kalender-Form für das Schuljahr 2015/2016 incl. Sitzungen von Gremien und anderen Schulterminen gibt es hier als pdf.

15.07.16: Großes Nachbarschaftsfest von Kotti e. V. - früher Hortschluß

Kotti e. V. (Träger des Schülerhauses der Nürtingen-Grundschule) feiert - und wir sind alle eingeladen.

Achtung:Da alle Pädagog*Innen des Schülerhauses Aufgaben auf dem Fest übernehmen, sollen die Kinder am 15.7.16 bis 14.00 Uhr im Schülerhaus abgeholt werden.

 

 

14.07.16: Fachkonferenz Künste

1. Fachkonferenz Künste
Ort: Remise
Zeit: 14.07.2016, 15.30 – 17.00 Uhr

Themen:
- einen Austausch über die Methoden zu initiieren
- Strukturen für die fächerübergreifende Arbeit entwickeln
- erste konkrete Ideen für das kommende Schuljahr entwickeln

29.05.16

Erfolg für Nürtingen bei ALBA-Basketball-Grundschulliga

Unsere Basketball-AG hat auch in dieser Saison beim Abschluss der ALBA-Basketball-Grund- und Oberschuschulliga erfolgreich mit zwei Teams teilgenommen. Weit über 3.500 Kinder spielten an vier Tagen mit viel Begeiseterung Basketball. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen ganz herzlich für all die spannenden Spiele und zahlreichen Körbe.

01.06.16: Elternprotest gegen Schulraumverknappung

"Der Protest lief gut, einige Schulauschuss Mitglieder schmuggelten sich durch den Seiteneingang. Geschätzt waren ca. 30-50 Leute da. Dann sind wir alle gemeinsam in die Aula gegangen um dort zu protestieren." so der bericht einer Viertklässlerin aus der Nürtingen Grundschule zum Protest gegen Schulraumverknappung am 01.Juni 2016 vor der Fichtelgebirgsgrundschule zur BVV-Sitzung (BezirksverordnetenVersammlung).
Mehr Infos zum Thema in unseren Rubriken Standort Mariannenplatz und Zukunft Bildung.
Hier ein aktueller Protestbrief unserer Gesamtelternvertretung GEV.

Fotos: Lykka Maibaum

13.07.16: Forum zum Thema Elternmitwirkung

Einladung zum Familienforum an alle interessierten Eltern:
Familie und Schule – Wie funktioniert das im Alltag? Gemeinsam bilden und erziehen: Wie klappt das in der
Schule? Sind Eltern nur Lückenbüßer oder werden sie als Bildungspartner ernst genommen?
Elternmitwirkung in der Schule – läuft das gut in Berlin?
Welche Mitwirkung und Beteiligung wünschen sich Eltern in Schule. Wir suchen nach guten Beispielen und kreativen Ideen. Wir wollen Elternmitwirkung in den Blick nehmen und möchten mit Ihnen dazu über Ihre Erfahrungen und Vorschläge zur Verbesserung diskutieren. Ihre Meinung zählt:
Termin: 13. Juli 2016 von 16.30 – 19.00 Uhr
Ort: Nachbarschaftsheim Schöneberg / Holsteinische Str. 30 | 12161 Berlin
Wir freuen uns auf Berichte, Fragen und Vorschläge.

13.07.16: Premiere * Schulkino * in der Aula des orangefarbenen Hauses

ab 15:30 Uhr mit Popcorn, Kuchen, Getränke & Vorstellung eines Filmberufes als Vorprogramm
ab 16:15 Uhr Film ab: „Der kleine Nick macht Ferien“
Ort: Aula des orangenen Hauses
Eintritt frei!
Dank Unterstützung des Fördervereins und Organisation der Film-AG!

13.07.16: Nürtingen bei den School Finals - Berliner Streetball-Turnier

Wann: Mittwoch, 13.07.2016, 9.00 – 15.00 Uhr
Wo: Horst-Dohm-Stadion, Fritz-Wildung-Straße 9, 14199 Berlin
Was: Ein riesiges Streetball-Turnier, 100 Teams aus Berliner und Brandenburger Grundschulen spielen mit - auch die Nürtingen-Grundschule ist dabei!
Das roße Streetballturnier findet im Eisstadion Wilmersdorf statt und ist Deutschlands größte Streetball-Turnierserie, die School - Finals - Berlin und Brandenburg sind der Höhepunkt.
Veranstaltet werden die School Finals vom Streetball-Team der gemeinnützigen Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ) zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

 

 

08.07.16: Schulfest der Refik-Veseli-Schule

Schulfest an der Refik-Veseli-Schule

Wann: am Freitag, den 8. Juli 2016, 14-18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen, mitzufeiern und die Angebote zu genießen, wie ein international-buntes Buffet, Spiele und viel Spaß.

Wo: Refik-Veseli-Schule, Skalitzer Str. 55, 10997 Berlin

04.07.16 Sitzung des Fördervereins

Das letzte Treffen des Fördervereins in diesem Schuljahr:

Datum: Montag, 04.07.2016
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Futterkäfer im orangenen Haus

06.07.16: Sitzung der Gesamtelternvertretung (GEV)

Einladung zur Sitzung der Gesamtelternvertretung der Nürtingen-Grundschule
Termin: Donnerstag, den 06.07.2016, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort: Aula, Rotes Haus
Themen:
1. Bestätigung der Tagesordnung
2. Protokoll der letzten Sitzung
3. Mitteilungen aus Gremien wie Schulkonferenz, Bezirkselternausschuss, Gesamtkonferenz
4. Nachwahlen GEV
5. Sonstiges

02.07.16: Sommerakademie für Eltern

Sommerakademie für Eltern 2016 am Samstag, 02.07. 2016 von 10:00 -16:00 Uhr

Auch in diesem Jahr findet die Sommerakademie im LISUM, in Ludwigsfelde Struveshof statt.

Themen, wie z.B.

  • Lernmotivation
  • Meinungsäußerungen im Netz
  • Pubertät
  • Gestaltung einer Elternversammlung
  • Motivation zur Elternbeteiligung  u. a.

30.06.16: Diskussionsveranstaltung des Berliner Bündnisses „Qualität im Ganztag“

Diskussionsveranstaltung des Berliner Bündnisses "Qualität im Ganztag" am Donnerstag, 30. Juni 2016, 18:00

Das im April 2016 an die Öffentlichkeit getretene Berliner Bündnis Qualität im Ganztag stieß auf eine hohe Resonanz. Zwischenzeitlich sind an alle Berliner Grundschulen Informationsschreiben und Materialien versandt worden, um so die Forderungen des Bündnisses in die Praxis zu tragen.

Das Bündnis fordert:

  • Mehr Personal - mehr Zeit!
  • Freier Zugang für alle Kinder
  • Ausreichend Platz

Um mit den politischen Entscheidungsträgern ins Gespräch zu kommen, haben nun die Erstunterzeichner/-innen des Berliner Bündnis Qualität im Ganztag die bildungs- und jugendpolitischen Sprecher/-innen der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses eingeladen, in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung den Themenkomplex der Berliner Ganztagsschule und die Forderungen des Bündnisses zu diskutieren.
Bisher haben folgende Parteien ihr Kommen zugesagt: B90/Die Grünen, Die Linke und die SPD.
Nach der Begrüßung und einem kurzen Impulsreferat zu den drei Grundforderungen wird die Journalistin Jacqueline Boysen das Podium moderieren.
Wir laden die interessierte Öffentlichkeit ein, sich mit uns und unseren Gästen auszutauschen am: ·

Termin: Donnerstag, 30. Juni 2016 · um 18:00 Uhr

Ort: Moabiter Kurt-Tucholsky-Grundschule · Rathenower Straße 18, 10559 Berlin
Interessierte Gäste können vor dem Podium an einer Schulbegehung um 17:00 Uhr teilnehmen.

Weitere Informationen in der Einladung unter

23.06.16: Sitzung der Schulkonferenz

5. Schulkonferenz im Schuljahr 2015/16
Ort: Büro der Schulleitung
Zeit: Donnerstag, 23. Juni 2016, 16:30 Uhr

Warnstreik vom 20. Juni bis zum 21. Juni 2016

Die angestellten Berliner Lehrer*innen streiken am 20. und 21.06.16. An der Nürtingen-Grundschule findet nur eine Notbetreuung statt. Mehr Infos z. B. hier bei der GEW.

16.06.16: Gesamtkonferenz aller Pädagog*innen

Tagesordnung:
• Begrüßung, Protokoll, Tagesordnung
• Ergebnisse des Workshops zur Fortschreibung der Machbarkeitsstudie
• Auswertung der Projektwoche
• Richtlinien zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern - Impulse und Maßnahmen -
Ort: Aula der Nürtingen-Grundschule im orangenen Haus
Zeit: 16. Juni 2016 – 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

15.06.16: Workshop zur Fortschreibung der Machbarkeitsstudie

Am 15. Juni 2016 findet ab 15 Uhr ein dreistündiger Workshop zur Fortschreibung der Machbarkeitsstudie statt. Hintergrund ist, dass die von der Schulgemeinschaft mit viel Engagement erstellte Machbarkeitsstudie mit einer tollen Planung zur Raumverteilung am Standort nach Vergrößerung der Nürtingen-Grundschule so wohl nicht umgesetzt werden kann.

Eingeladen sind:

  • Frau Dr. Becker, Schulleiterin der Refik-Veseli-Schule, deren Oberstufe bei uns einziehen wird
  • Frau Nitzsche (Schulplanerin des Schulamtes)
  • die Architekten, die die Sanierung des roten Hauses planen
  • und selbstverständlich das raumSET, Vertreter*innen von Kotti e.V. und die Mitglieder der Schulkonferenz

Die Veranstaltung findet in der Aula statt. In einem Innenkreis berät das oben genannte Team, interessierte Mitglieder der Schulgemeinschaft können dabei sein und zuschauen. 

09.06.16: Gipfeltreffen BERLINER ELTERNSCHAFT 2.0 Baustelle ›Inklusive Schule‹

EINLADUNG 9.6.2016 17 UHR, RATHAUS SCHÖNEBERG
EINE GEMEINSAME BÜNDNISVERANSTALTUNG SCHULISCHER ELTERNSCHAFT VON KINDERN UND JUGENDLICHEN MIT UND OHNE BEHINDERUNGEN
im Mai 2011 trafen sich Eltern, um das damalige, von der Senatsverwaltung für Bildung hinter verschlossenen Türen erarbeitete „Gesamtkonzept Inklusive Schule Berlin“ zu diskutieren und eine gemeinsame Resolution unter dem Motto „So Geht’s nicht!“ zu erarbeiten und zu verabschieden. 5 Jahre nach dem ersten Elterngipfel ist es endlich soweit:
Am 9. Juni 2016 wird die Berliner Elternschaft erneut diskutieren und eine gemeinsame Resolution verabschieden. Es gilt die Entwicklungen, den aktuellen Stand und die anstehenden Pläne zur Inklusion für alle Berliner Schulen zu betrachten, zu bewerten und entsprechende Forderungen zu formulieren. Die Bündelung der elterlichen Kompetenzen soll erneut erreicht und ein größtmöglicher Konsens gefunden werden. Es ist wichtig, die Berliner Elternschaft gleichberechtigt am Prozess aktiv zu beteiligen und einen Austausch zu ermöglichen.
„Wir über uns – unsere Kinder – unsere Schule“.
Ziel ist die Schaffung eines inklusiven Schulsystems, das alle Kinder und Jugendlichen individuell fördert und bildet – hin zu Schulen, die auf die Schüler*Innen zugehen und nicht umgekehrt. Die Menschen mit hohen und spezifischen Unterstützungsbedarfen sind hierbei nicht zu vergessen, und entsprechende Barrieren sind zu beseitigen.
Das Ergebnis wird erneut aktiv in die politische und öffentliche Diskussion eingebracht. Zur Mitgestaltung sind alle Eltern von Kindern und Jugendlichen an Berliner Schulen aufgerufen und eingeladen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter elterngipfel2@inklusive-schule-berlin.de
Angemeldete Teilnehmer erhalten 14 Tage vor der Veranstaltung die Diskussions-Eckpunkte und Informationen zur Struktur des Abends zugesandt.

07.06.16: Offene Sitzung BEA & BSB - Thema Schulsanierung und Schulneubau

Einladung an alle Eltern und Interessierte:
Gemeinsame BSB/BEA-Sitzung/Veranstaltung:
"Wir müssen miteinander reden!"

Gemeinsam mit der Bezirksverwaltung Friedrichshain Kreuzberg und benachbarten BEAs gibt es eine Veranstaltung zum Thema Struktur und Organisation von Schulsanierung und Schulneubau anhand des Münchner Modells. Herr Schweppe, Leiter vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München hält darüber einen Vortrag und steht für Fragen zur Verfügung. Anschliessend werden wir alle gemeinsam darüber sprechen, was wir für Berlin für nötig halten.
Hier findet Ihr die Einladung mit dem Programm.

Herausforderung "Wachsende Stadt": Nach der neuesten Schätzung der Senatsverwaltung braucht Berlin durch den massiven Bevölkerungszuwachs landesweit ca. 75.000 Schulplätze bis 2024. Hier ist dringend Handlungsbedarf geboten, Schulen neu zu bauen und vorhandene Schulflächen zu erweitern.
Wir können aber auch die Tatsache nicht ignorieren, dass die bestehenden Schulen zum Teil marode bis einsturzgefährdet sind. Berlin braucht ein „Berliner Konzept“ um unsere Schulen sinnvoll, intelligent und zeitnah zu Bildungsräumen zu qualifizieren, die den Anforderungen moderner Pädagogik entsprechen.

Wann: 07. Juni 2016 ab 19:00 Uhr
Wo: in der Ellen Key Oberschule, Rüdersdorfer Str. 20-27 in 10243 Berlin Friedrichshain

04.06.16: Kiez-Tipp "Lange Buchnacht in der Oranienstraße"

Kreuzberg liest und liest –für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

am 4. Juni wird sich der Kiez rund um die Oranienstraße wieder verwandeln in einen magischen Raum für Worte, Stimmen, Gedanken, Texte. In vielfältigen Veranstaltungen wird das Publikum Autorinnen und Autoren, Verlagsmenschen und Performern live begegnen und Literatur in vielfältigen Facetten erleben. Über 30 Orte öffnen ihre Türen für ihr selbstorganisiertes Programm. Wie immer bei freiem Eintritt.
Das komplette Programm findet sich hier.

03.06.16: Präsentation der Projektwoche

Abschlusstag zur Projektwoche: Freitag, 03.06. von 9-13 Uhr Präsentation der einzelnen Projektgruppen, auch Eltern sind eingeladen!!

03.06.16: Kiez-Tipp Darsteller*innen für Jugendbuch-Trailer gesucht

Eine Suche der Kinder- und Jugendbuchautorin Antonia Michaelis:
Für den kurzen Trailer zu ihrem Jugendbuch „Die Attentäter“ (erscheint im September 2016 im Oetinger Verlag) sucht sie noch sechs Darsteller*innen.

Gesucht werden:

3 Jugendliche zwischen 16-20 Jahre

  • - ein Jungen mit langen, blonden Haaren, möglichst schlank
  • - ein Jungen  dunkle kurze Haare
  • - ein Mädchen mit langen braunen Haaren (im Buch sind sie so zwischen kastanienbraun und normalbraun, aber das ist eigentlich egal)

3 Kinder zwischen 4-7 Jahre die die drei Jugendlichen oben als Kinder spielen

Drehtag: Freitag 03.06.2016 in Berlin

Mehr Infos

Zur Autorin

Zum Buch

Obwohl sie aus grundverschiedenen Verhältnissen stammen, sind Cliff und Alain fasziniert voneinander. Zwischen ihnen steht Margarete, die beide von klein auf kennen. Dann konvertiert Cliff zum Islam und verschwindet. Als er zurückkehrt, wird klar: Er soll für den IS einen "Tag des Blutes" planen. Alain will seinen Freund retten - doch wie lange kann er noch zu ihm halten? Mit "Die Attentäter" liefert Antonia Michaelis einen beklemmenden Blick in die Abgründe des Terrorismus.

Bei Interesse wendet Euch einfach direkt per Mail an uns, wir leiten Eure Mail weiter.

Kiez-Tipp: 02.06.16 Gastspiel "Grenzenlos" im Atze Musiktheater

Grenzenlos. Multimediales Musical für und mit Flüchtlingen und Förderschülern

Auf dem Amt treffen sie sich – vier junge Menschen, zwei arbeitslose Deutsche und zwei Flüchtlinge: auf der Suche nach einer Lehrstelle, einer Waschmaschine, einem Visum für die kleine Schwester und einem Platz im Sprachkurs. Sie alle scheitern an den Fesseln der deutschen Bürokratie. Da kommt der Talentwettbewerb in Berlin gerade recht: 10.000 Euro stehen auf dem Spiel – 10.000 Euro für ein selbst komponiertes Lied. Aber verstehen Ausländer etwas von westlicher Musik? Und können Deutsche etwas anderes als Jodeln? Überhaupt: Um selbst zu gewinnen, muss man die anderen ausschalten. Sie zerstören. Oder vielleicht doch nicht? Ist es möglich, gemeinsam zu siegen – über Fesseln, über Formulare, über Vorurteile, über Grenzen?

„Grenzenlos“ ist ein multimediales Musical für und mit Flüchtlingen und Förderschülern der 5. bis 9. Klasse im Mecklenburg-Vorpommerschen Wolgast. Antonia Michaelis ist Autorin des Stückes, erteilt den Geflüchteten und den Förderschülern Schauspielunterricht und führt Regie, unterstützt von Lehrkräften der Janusz-Korczak-Förderschule.

Die Aufführungssprache ist Deutsch, dazu gibt es Untertitel in Arabisch, Farsi und Russisch. Weitere Infos finden sich unter: www.grenzenlos.rocks/de/grenzenlos

Termin: Do, 2. Juni um 10:00 Uhr und 18:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden incl. 1 Pause
Kartenreservierung unter: presseatgrenzenlos.rocks

28. & 29.05.16: Nürtingen bei Endrunde ALBA-Basketball-Grundschulliga

... in der Schmeling-Halle mit zwei Teams dabei! Unsere Basketball-AG spielt mit. Der Saison-Abschluss der ALBA-Basketball-Grundschulliga findet am 28. & 29.05.2016 in der Max-Schmeling-Halle statt. Weit über 1500 Kinder werden an zwei Tagen um Körbe und Punkte kämpfen werden.

Wo: in der Max-Schmeling-Halle , Falkplatz 1, 10437 Berlin, U-Bahnhof Eberswalder Str.

Wir drücken den BasketballerInnen alle Daumen und wünschen viel Spaß!
Fans (Familie, Freund*innen, Pädagog*innen, ....) sind herzlich willkommen!

25.05.16: Sitzung der Schulkonferenz

Die nächste Sitzung der Schulkonferenz findet am 25. Mai 2016 um 16:30 Uhr statt.

14.05.16: Kieztipp "Kinderkarneval der Kulturen"

Der Kinderkarneval der Kulturen feiert am Pfingstsamstag, 14. Mai 2016, sein 20-jähriges Jubiläum. Unter dem Motto "20 Jahre mit Gebrüll" wird wieder laut, bunt und lustig gefeiert - mit vielen, vielen Angeboten, Spielen, Tanz und natürlich jeder Menge Musik für die ganze Familie! Um 12:30 Uhr startet am Mariannenplatz der Straßenkostümumzug für Kinder! Das Programm auf den Musik- und Tanzbühnen gestalten Berliner und Brandenburger Kinder- und Jugendgruppen. Viel Spaß!

10.05.16: Treffen des Fördervereins

Das nächste Treffen des Fördervereins:

Datum: 10.05.2016
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Bitte beim Förderverein erfragen.

29.04.16: Förderverein mit Stand beim Schülerhaus-Fest

Wer sich schon immer mal über den Förderverein der Nürtingen-Grundschule informieren wollte oder sich für seine T-Shirts, Pullis, Stoffbeutel interessiert hat:
Der Förderverein beteiligt sich am Frühlingsfest des Schülerhauses mit einem Stand und freut sich auf Euch!

29.04.16: Frühlingsfest im Schülerhaus

Am 29. April ab 14 Uhr führt der Hort ein Frühlingsfest für die ganze Schule durch. Das Motto wird im Schüler*innenparlament festgelegt.

28.04.16: Boy`s day

Viele Jungen interessieren sich für Berufe wie KFZ-Mechatroniker oder Industriemechaniker. Das ist auch okay so, aber hast du auch schon einmal über andere Jobs nachgedacht?

Am Boys'Day kannst du neue Berufe kennenlernen, z. B. Erzieher, Krankenpfleger oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter. Interessante Studienfächer wie Psychologie, Gesundheitswissenschaften oder Innenarchitektur warten auf dich. Außerdem kannst du an Workshops teilnehmen und deine Stärken und Talente erfahren. 

Übrigens: Der Boys'Day ist nur für Jungen. Mitmachen können Jungs von Klasse 5 – 10.
www.boys-day.de/Jungen/Mitmachen/So_geht_s

Und so geht's

  • Abklären: Frag zuerst deine Eltern und in deiner Schule nach, ob du teilnehmen kannst.
  • Boys’Day-Platz suchen: Schau dir im Boys'Day-Radar die Angebote in deiner Nähe an oder nutze unsere App.
  • Anmelden: Klick auf das Angebot, das dich interessiert und melde dich gleich online oder telefonisch an.

28.04.16: Girl`s day

Girls'Day – dein Zukunftstag

Am Donnerstag, 28. April 2016, ist wieder Girls'Day! Ein Tag extra für dich, an dem du neue Berufe kennenlernen und dich und deine Fähigkeiten testen kannst. Alle Mädchen ab der fünften Klasse können mitmachen: An diesem Tag stehen euch viele Türen in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk offen.

Immer noch gibt es Berufe, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Oft sind dies Berufe, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten! Einen Girls'Day-Platz in deiner Nähe findest du über das Girls'Day-Radar. Du kannst dich ganz einfach online oder telefonisch anmelden.

Und so geht's

  • Abklären: Frag zuerst deine Eltern und in deiner Schule nach, ob du teilnehmen kannst.
  • Girls'Day-Platz suchen: Schau dir im Girls'Day-Radar die Angebote in deiner Nähe an oder nutze unsere App.
  • Anmelden: Klick auf das Angebot, das dich interessiert und melde dich gleich online oder telefonisch an.

www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/So_geht_s

27.04.16: Veranstaltung zum Thema Schulsanierung, Schulneubauten in Berlin

Am Mittwoch, 27.04.2016 ab 16 Uhr findetim Andreas Gymnasium Friedrichshain eine Veranstaltung zum Thema Schulsanierung, Schulneubauten in Berlin statt.

Für alle am Schulbau Beteiligten und Interessierten: Mitarbeitende aus Bezirks- und Senatsverwaltungen, ArchitektInnen, Pädagoginnen, Eltern, SchülerInnen usw...

Veranstaltet von Stiftung Bildung, LEA und GEV Andreas Gymnasium

27.04.16: Themenelternabend "Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch & Gewalt?"

Liebe Eltern,
wir möchten euch gern für Mittwoch den 27. April um 18:00 Uhr in die  Aula des orangenen Hauses zu einem Themenelternabend zum Thema: 
"Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch und Gewalt?"  einladen.
Frau Elke Markert, vom Präventionsteam  Kinderschutz wird den Abend leiten.
Das Präventionsteam Kreuzberg ist ein mobiles Team mit Sitz in der Erziehungs- und Familienberatung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg.
Wir freuen uns auf euer Kommen !
Liebe Grüße Evi und Nadine, GEV Vorsitz

26.04.16: Familienforum Inklusion für alle Eltern

Familienforum INKLUSION am 26. April 2016 um 17.30 Uhr in die Charlotte-Salomon-Grundschule (Großbeerenstraße 40 in 10965 Berlin:

Wie steht es mit der Inklusion an Berliner Schulen? Wo gibt es Schwierigkeiten? 

Helfen Sie mit, für Familien in Berlin ein lebenswertes Umfeld und familiengerechte Bedingungen zu schaffen! Dafür richtet der Berliner Beirat für Familienfragen konkrete Forderungen an Politik und Verwaltung, an Verbände und Akteure. Wir laden alle Mütter, Väter, Interessierte und Fachkräfte herzlich dazu ein, miteinander und mit uns ins Gespräch zu kommen. Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf Sie und Ihren Beitrag. Ihre Wortmeldungen fließen ein in eine Dokumentation zum Thema „Familie und Schule“, die Entscheidungsträgern in Politik, Verwaltung und Verbänden überreicht wird.     Bitte melden Sie sich per E-Mail  oder Telefon (030-92106193) an! Weitere Informationen zum Familienforum erhalten Sie beim Vorbereitungsteam: BRIDGES Politik- und Organisationsberatung GmbH (www.bridges.de) Tel: 030-92106193

 

 

07.04.16: Treffen des Essensausschusses

Der Essensausschuss der Schule trifft sich das nächste Mal am 07.04.2016 um 17:30 Uhr.
Mehr Infos zum Thema Schulessen gibt es hier.

07.04.16: Sitzung des raumSET - offen für alle interessierten Eltern

Die nächste Sitzung des raumSET findet am 07.04.16 um 16 Uhr in der Schule statt. Mehr Infos zum raumSET finden sich hier. Mehr Infos zu den Sitzungen direkt beim raumSET.

06.04.16: Sitzung der Schulkonferenz

Die nächste Sitzung der Schulkonferenz findet am 06. April 2016 statt.

05.04.16: Mitgliederversammlung des Fördervereins

Das nächste Treffen des Fördervereins:

Datum: 05.04.2016
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: vermutlich Elternraum der Schule

Kostenlose Zirkuswoche in Osterferien für Mädchen der Klassen 3-6

Zirkuswoche Osterferien 2016 - Anmeldung nur bis 08.03.2016

Wir freuen uns, Euch zu einer Zirkuswoche in den Ferien einladen zu können. Wir zeigen Euch Kunststücke und Tricks mit Vertikaltuch, Partnerakrobatik, Jonglage und Clownerie. Und dann müssen wir natürlich üben.

Weil Zirkuskünstler*innen immer großen Hunger haben, werden wir mittags lecker zusammen essen (frisch und Bio).

Am Freitag überraschen wir Eure Eltern und Freund*innen mit einer Show.

Und das Beste ist, dass wir Euch wirklich: einladen können und Ihr nichts bezahlen braucht. (Denn die Kosten übernimmt das Programm „Zirkus macht stark".) Eine Spende für das Theaterbündnis ist immer willkommen.

Informationen und Anmeldung:
zirkusattheaterbuendnis.de / Tel.: 0176 98657122 / Ulrike Stockburger / www.theaterbündnis.de

17.03.2016: Großes Mädchen-Basketball-Turnier mit 11 Grundschulen

Wir freuen uns:

Auch in diesem Jahr wird wieder das große Basketball-Mädchen-Turnier der Alba-Grundschulliga in der Nürtingen-Grundschule stattfinden. Mit dabei sind 11 Grundschulen und über 100 Mädchen!

Schon jetzt wünschen wir allen Mädchen vele Körbe und vor allem sehr viel Spaß!

Termin: 17.03.2016 von 07:30 bis ca. 14 Uhr

Ort: Große Sporthalle der Nürtingen-Grundschule

17.03.16: Streik der angestellten Lehrer*innen

Am 17. März streiken die angestellten Lehrer*innen der Schule. Mehr Infs z. B. hier www.gew-berlin.de/14447.php

16.03.16: Sitzung der GEV

Einladung zur Sitzung der Gesamtelternvertretung der Nürtingen-Grundschule

Termin: Mittwoch, den 16.03.2016, 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: Aula  des roten Hauses

Tagesordnung:

  1. Bestätigung der Tagesordnung
  2. Protokoll der letzten Sitzung                                                                                                                
  3. Mitteilungen aus Gremien
  4. Themensammlung/Aktuelles

Für Kinderbetreuung ist gesorgt! Um die Betreuung finanzieren zu können, werden wir vor der Veranstaltung um eine kleine Spende bitten.

Es wird jemand vom Gemeindedolmetscherdienst anwesend sein und bei Bedarf eine Übersetzung für Türkisch anbieten.

09.03.16: Veranstaltung des LEA „Berliner Schulbau als Zukunftsaufgabe"

Der Landeselternausschuss veranstaltet gemeinsam mit der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Veranstaltung zum Thema Schulsanierung und Schulneubau mit dem Titel „Berliner Schulbau als Zukunftsaufgabe - Nur etwas für Sonntagsreden?“ 

·         am Mittwoch, 09. März 2016

·         von 18:00 bis 21:00 Uhr

·         in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, Berlin
https://goo.gl/maps/cHJ2XdJw99S2

„Geht nicht, gibt’s nicht“: Dieses Motto gab die Senatsbildungsverwaltung vor einem Jahr für den Abbau des Sanierungsstaus an Berliner Schulen aus. Das weckte bei vielen Eltern neue Hoffnung. Im April 2015 stellte der Senat den Bezirken zusätzlich fast 100 Millionen Euro aus dem neuen „Sondervermögen Infrastruktur der wachsenden Stadt“ (SIWA) zur Verfügung. Doch angesichts eines Sanierungsstaus von geschätzt zwei Milliarden Euro wirkt diese Aufstockung eher wie ein Tropfen auf den heißen Stein. Zumal Berlin auch dringend neue Schulen braucht.

Für den Abbau des Sanierungsstaus und den Schulneubau fehlt immer noch ein Fahrplan. Wo sind akute Sofortmaßnahmen nötig? Wo ist die mittel- bis langfristigen Strategie für Sanierungsvorhaben? Fragen, die dringend zu klären sind. Es ist höchste Zeit, die Diskussion darüber mit allen Verantwortlichen auf Landes- und Bezirksebene zu beginnen.

Das will der Landeselternausschuss gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung an diesem Abend wagen. Dafür werfen wir auch einen Blick über die Stadtgrenzen hinaus: zum Beispiel nach Hamburg, wo man mit der Gründung eines Landesbetriebs einen neuen Weg eingeschlagen hat. Oder nach München, das mit einem Aktionsprogramm wohl das deutschlandweit größte Bildungsbauprogramm auf den Weg gebracht hat.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns nachzudenken, welchen Weg Berlin einschlagen könnte, um die Abläufe effizienter zu gestalten, die Kommunikation untereinander zu verbessern und die Haushaltsmittel zielgerichteter einzusetzen. Unser Ziel muss sein, den Sanierungsstau in absehbarer Zeit deutlich abzubauen und gute Schulgebäude zu errichten, in denen auch künftige Schülergenerationen gern lernen.


 

Es gibt zwei Impulsreferate zum Thema „So planen und bauen die Großstädte München und Hamburg“ mit 

·         Rainer Schweppe
Stadtschulrat und Schulreferent der Stadtverwaltung München 

·         Ewald Rowohlt
Geschäftsführer des Landesbetriebs Schulbau Hamburg (SBH)
 


 

Es schließt sich ein Podiumsdiskussion mit Berliner Akteuren zur Fragestellung „Berliner Schulbau beschleunigen, aber wie? Notwendigkeiten, Hindernisse und Perspektiven – Ein Ende der Sonntagsreden in Sicht?

Auf dem Podium 

·         Sandra Scheeres MdA,
Senatorin Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

·         Florian Graf MdA,
Vorsitzender der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus

·         Stefanie Remlinger MdA,
Bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Abgeordnetenhaus

·         Cerstin Richter-Kotowski,
Bezirksstadträtin Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste, Steglitz-Zehlendorf

·         Stefan Komoß,
Bezirksbürgermeister, Marzahn-Hellersdorf

Es gibt ebenfalls Statements und Interviews mit Elternvertreter_innen, Lehrervertreter_innen und einem Vertreter des Berliner Immobilienmanagements

Mittwoch 09.03.2016 Beate Dölling liest aus "Der Sommer ..."

Von Freunden und solchen, die es erst noch werden

Zwischen den "eingebildeten Schnöseln" aus dem Internat und den "Dorftrotteln" der ansässigen Schule herrscht Krieg - das war schon immer so. Klar, dass Felix und Co. es sich da nicht gefallen lassen können, dass ihre tolle Turnhalle zukünftig von den Dörflern mitgenutzt wird. Sie haben da auch schon eine Idee. Der Plan gelingt am Ende sogar zu gut und so lässt Rache nicht lange auf sich warten. Dumm nur, dass Felix wach wird, als Lena von der Dorfschule nachts plötzlich in seinem Zimmer steht. Oder gar nicht so dumm?

Für Kinder ab 8 Jahren geeignet

Beate Dölling, 1961 in Osnabrück geboren, lebt als freie Autorin mit ihrer Tochter in Berlin. Die vielseitige Schriftstellerin hat sich vor allem als gute Beobachterin moderner Kinder- und Jugendwelten einen Namen gemacht. Ihre Kinder- und Jugendromane wuden mehrfach ausgezeichnet.

02. & 03.03.16: Musikrevue

Nächste Woche findet erstmalig die Musikrevue 2016 statt.
Kinder und Gruppen präsentieren Tanzeinlagen, spielen Instrumente vor.
Die Revue läuft am Mittwoch, den 02.03. und Donnerstag 03.03.2016. Die Aufführungen beginnen beide Male um 17 Uhr.
Alle sind herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt 1,00€.
Ab 16.30 Uhr wird vom Futterkäfer ein Buffet angeboten.
Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein zugute, der den Musikbereich bei Reparaturen und Neuanschaffungen von Instrumenten unterstützt.

05.01.16

Kiez-Tipp: Eltern-Kind-Forschen im Curioso

Eltern-Kind-Forschernachmittage im Curioso Kinderlabor: Offen für Kinder ab 4 Jahren mit ihren Eltern
Jeweils von 15.30 - 17.30 Uhr könnt ihr mit allen Sinnen Naturwissenschaften und Technik erleben, ausprobieren und begreifen. Staunt und forscht mit uns über Alltags- und Naturphänomene!
Termine: 12. Januar / 26. Januar / 09. Februar / 23. Februar
Ort: Curioso - das Kinderlabor, Waldemarstraße 57, 2.OG (drei Treppen hoch), 10997 Berlin
Tel: 030/ 47390869, Email: curioso.kinderlaboratgooglemail.com www.curioso-berlin.de

20.02.16

Gratulation: Erfolg für Nürtingen-Basketballer*innen

Bei der großen Zwischenrunde der Alba-Grundschulliga erreichten die beiden Teams der Nürtingen-Grundschule einen tollen zweiten und dritten Platz. Großartig, wir freuen uns mit ihnen und gratulieren den Kindern, dem Trainer David Sanchez und seinen Assistenten ganz herzlich!

20.02.16: Zwischenrunde ALBA-Grundschulliga

Die Basketball-AG unserer Schule (in Kooperation mit ALBA Berlin) spielt auch in dieser Saison bei der ALBA-Grundschulliga mit. 150 Grundschul-Teams aus ganz Berlin sind dabei.
Die Zwischenrunde findet am 20.02.2016 von 09:30-15 Uhr ist in der Max-Schmeling-Halle (Am Falkplatz 1, 10437 Berlin) statt.
Alle Fans, Eltern, Freund*innen, Pädagog*innen, Verwandte, Kind und Kegel sind herzlich willkommen!
Wir drücken den BasketballerInnen alle Daumen und wünschen viel Spaß!

29.01.2016: Letzter Schultag vor den Winterferien

Am 29. Januar gibt es Zeugnisse und der Unterricht endet um 10:20 Uhr.

Trickfilmworkshops in den Winterferien!

In den Winterferien gibt es zwei Tage lang eine Trickfilm-Werkstatt für Kinder von 8-12 Jahren - und das alles für umsonst! Wer also noch nix vorhat: meldet euch beim Landesverband Kinder- und Jugendfilm.

21.01.16: Sitzung des raumSET

raumSET 20:

Donnerstag, 21.1.2016

16.00 Uhr im Büro Schulleitung

21.01.2016: Oberschulbörse

Am 21.01.2016 um 18 Uhr stellen sich verschiedene Oberschulbörsen in der Aula vor.
Besonders interessant für Schüler*innen der 6. Klassenstufe und deren Eltern.
Folgende Oberschulen stellen sich vor: Dathe-OS, Hermann-Hesse-OS, Refik-Veseli-OS, Robert-Koch-
OS und Ellen-Key-OS haben ihre Teilnahme zugesagt. Die Sophie-Scholl hat abgesagt, eine Anfrage an die Kurt-Schwitters-OS und die Friedensburg-OS ist noch nicht beantwortet.

05.01.16

Kiez-Tipp 20.01.2016: Mathematische Bildung in der Kita

Ein Workshop für Erzieher und andere Interessierte
Wann: Mittwoch, 20. Januar 2016, 10 - 15 Uhr
Thema: Mathe in der Kita - muss das sein? Warum, das wird hier mit Beispielen, Experimenten und Spielen vermittelt. Dazu gibt es Hintergrundwissen und Erfahrungsberichte.
Anmeldung bis zum 18. Januar, Kosten 10 EUR
Ort: Curioso - das Kinderlabor, Waldemarstraße 57, 2.OG (drei Treppen hoch), 10997 Berlin, Tel: 030/ 47390869, Email: curioso.kinderlaboratgooglemail.com, www.curioso-berlin.de

20.01.16: GEV-Sitzung

Sitzung der Gesamtelternvertretung GEV
Termin:
Mittwoch, den 20.01.2016, 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: Aula  des orangen Hauses

Tagesordnung:

  1. Bestätigung der Tagesordnung
  2. Protokoll der letzten Sitzung                                                                                                                
  3. Nachwahl  BEA Vertretung
  4. Mitteilungen aus Gremien
  5. ISI Inklusive systemische Intervention- Vorstellung des Konzepts
  6. Geflüchtete Kinder und ihre Familien in der Nachbarschaft
  7. Sonstiges

Mit Kinderbetereuung und Dolmetscherin für Türkisch

Dienstag, 19. Januar 2016 von 14 – 16.30 Uhr OFFENE ATELIERs im Roten Haus

Mehr Infos hier.

14.01.16: Sitzung der Schulkonferenz

Die nächste Schulkonferenz findet am 14. Januar 2016 um 16:30 Uhr im Büro des Sekretariats statt.