18.04.18 Kinderbuchlesung: Daniela Ohms liest aus Die Insel der Nya

Sie Lesung beginnt um 16:30 Uhr in der Aula des orangenen Hauses. Immer eine Stunde zuvor öffnen wir unser Literaturcafé. Dort gibt es neben netten Gesprächen auch Getränke, Brezeln und Kuchen. 

Die Lesungen finden in Kooperation mit der Kreuzberger Buchhandlung Dante Connection statt, die die Lesungen unterstützt und mit einem Büchertisch begleitet.

Der Eintritt ist frei! Alle Interessierten sind willkommen. Unterstützt wird die Lesung vom Förderverein.

Die 13-jährige Eleni ist eine Schlafwandlerin. Das war sie immer schon. Aber im Schlaf scheint sie Dinge zu wissen, die sonst niemand weiß, schaurige Dinge, die den anderen Kindern Angst machen.

Doch als sie mit ihrer Familie nach Kreta zieht, wird ihr Leben noch unheimlicher. Eines Nachts taucht aus dem Meer eine Insel auf – und mit ihr eine Reihe von Geheimnissen, die offenbar etwas mit Eleni zu tun haben

“ Die Felsen ragten aus dem Wasser und schirmten eine kleine Bucht vor dem offenen Meer ab. Aber es waren nicht irgendwelche Felsen – sie waren angeordnet wie die Zähne eines riesigen Raubtieres, dessen Maul unter Wasser lag.“

Verlag Thienemann-Esslinger - Ab 11 Jahre

21. & 22.03.18 MUSIKREVUE

Frau Reichling und ihr Team laden zum 3. Mal zur 

MUSIKREVUE!

Am Mittwoch, dem 21. März um 17:00 Uhr

und 

am Donnerstag, dem 22. März um 17:00 Uhr

heißt es Bühne frei in der orangenen Aula für musikalische Darbietungen und Performances von vielen Kindern der Nürtingen Grundschule.

Ab 16:30 Uhr gibt es an beiden Tagen bereits Kulinarisches vom Futterkäfer.

Karten kosten 1,00 EUR und können bei den KlassenleiterInnen erworben werden. 

Alle Einnahmen kommen dem Förderverein zugute und werden für musikalische Projekte verwendet. 

Der Förderverein ist mit seinem Stand vorort. Hier könnt ihr Shirts und Hoodies, Taschen und Tassen mit dem Schullogo erwerben. 

Allen viel Spaß!

14.03.18 Kinderbuchlesung: Wieland Freund liest aus KRAKONOS

Die Lesung beginnt um 16:30 Uhr in der Aula des orangenen Hauses. Immer eine Stunde zuvor öffnen wir unser Literaturcafé. Dort gibt es neben netten Gesprächen auch Getränke, Brezeln und Kuchen.

Die Lesungen finden in Kooperation mit der Kreuzberger Buchhandlung Dante Connection statt, die die Lesungen unterstützt und mit einem Büchertisch begleitet.

Der Eintritt ist frei! Und alle Interessierten sind willkommen. Unterstützt wird die Lesung vom Förderverein.

In einer hochtechnisierten Welt, in der es kaum noch Natur gibt, entdecken die Brüder Nik und Levi bei einem ihrer nächtlichen Streifzügen einen Raben. Dieser verwandelt sich vor ihren Augen zunächst in einen fremden Mann, kurz darauf nimmt er Levis Gestalt an ... Der echte Levi ist fasziniert von dem geheimnisvollen Gestaltenwandler, der sich “Krakonos” nennt. Doch der sagenhafte Krakonos, auch bekannt als Berggeist Rübezahl, wird erbarmungslos gejagt. Er gilt als unberechenbar und niemand weiß, was er vorhat. Mit ihm geraten Nik und Levi ebenfalls ins Visier der Verfolger und fliehen mit Krakonos. Können Sie ihm trauen?

»Wieland Freund gelingt dank fabelhafter Ideen und sicher sagenhafter Recherche ein grandios erzählter Balanceakt zwischen Großstadt und Natur, Technologie und Mythos, Märchen und Realität.« Jana Kühn, BÜCHERmagazin, 6/2017

Top-Titel Herbst 2017 in der Altersgruppe 12+ (boys & books e.V.) 

Verlag Beltz&Gelberg - Ab 11 Jahre 

11.01.18 Info Abend zu den Übergriffen 2017

Mehr Infos bald

11.12.17 SItzung des SchülerInnenparlaments

10:45-11:30 Uhr in der Aula orangenes Haus

für gewählte VertreterInnen

07.12.17 Oberschulbörse in der NGS

Wann und wo: 18:30 Uhr in der Aula des orangenen Hauses
Es werden sich folgende Schulen vorstellen: 

Mehr Infos zu den Schulen auch hier:
http://www.nuertingen-grundschule.de/typo3/backend.php

+++

Liebe Eltern und SchülerInnen der Klassenstufen 5 und 6!
Hiermit lade ich Sie/Euch herzlich fu?r den 07.12. um 18:30 Uhr zur „Oberschulbörse“ in die Aula der Nu?rtingen- Grundschule ein. Wir haben die Schulleitungen mehrerer Oberschulen eingeladen. Sie werden ihre Schulen vorstellen und anschließend an Infotischen für Gespräche bereitstehen und Fragen beantworten. 
Ich freue mich auf Ihr/Euer Kommen!
Markus Schega, Schulleitung

06.12.17 Treffen des raumSET

um 16:30 Uhr im Büro der Schulleitung

für gewählte VertreterInnen und Interessierte

06.12.17 Bücherschau

05.12.17 Zweite Gesamtelternvertretungssitzung

Um 18:00 Uhr in der Aula des orangenen Hauses

für alle gewählten VertreterInnen und Gäste

Kiez-Tipp 05.12.17: Seitenwechsel lädt ein zur Rollerdisco für Mädchen im SO36

Der Verein SeitenwechselMädchenSport veranstaltet am 05. Dezember eine Roll- bzw. eine Inlinerdisco exclusiv für Mädchen im SO 36. Die Rollerdisco findet statt in der Zeit von 17 - 20 Uhr und ist für Mädchen von 8 - ca. 17 Jahren. Der Eintritt ist frei.
Angeleitet wird das Rollschuhfahren von den Bear City Roller Derbys und es gibt gute Musik von Pia. Rollschuhe werden kostenlos gestellt!

04.12.17 Informationen zum Übergang in die Oberschule

Um 18:00 Uhr informieren Herr Schega und Frau Becker (Direktorin Refik-Veseli-OS) über den Ablauf und die Formalien

Ort: Aula orangenes Haus

Kiez Tipp 02.+03./10.+17.12.17 Winterweiß - Aufführungen des Kinder-Circus Schatzinsel

Wir laden zu unseren Aufführungen "Winterweiß" an folgenden Tagen ein:

Bitte reservieren Sie unbedingt Karten!

Circus Schatzinsel - Vuesch gGmbH,May-Ayim-Ufer 4; 10997 BerlinTel.: 030-225 02 461www.schatzinsel.vuesch.org

01.12.17 Bundesweiter Vorlesewettbewerb für die Klassenstufe 6

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schulwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen.

Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken.
Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen… Die Nürtingen-Grundschule ist dabei - mit Euch!

1.-12.11.17 Ausstellung in der Remise mit Elma Risa

29.11.18: Treffen zu Schulprivatisierierung

Der Senat plant die Privatisierung von Schulen, doch von Ausmaß und Einzelheiten ist nur wenig bekannt. Es gibt im Parlament keine Opposition gegen diese Privatisierung. Wir laden euch deshalb zu einem Treffen ein, bei dem wir gemeinsam besprechen wollen, wie "GemeinGut" das Thema mehr in die Öffentlichkeit bringen kann. Das Treffen findet statt am Mittwoch, 29.11.17, 19 Uhr im Regenbogenkino, Lausitzer Straße 22, Berlin-Kreuzberg.

19.11.17 Die Verlegerin Monika Osberghaus präsentiert den Klett-Kinderbuchverlag - 11 Uhr

"Wir wollen Bücher machen, über die man sich auch aufregen und streiten kann. Bücher, die ihre Spuren im Alltag hinterlassen und Anlass zum Reden geben." Monika Osberghaus

Klett Kinderbücher sind vielfältig, engagiert, frech, witzig und haben eher einen Hang zum Antipädagogischen. Genau richtig für Kinder auf dem Weg zu unabhängigen Leseratten.

Das besondere an diesem Sonntag:

Frau Osberghaus wird zusammen mit ihrem Mann, dem Schauspieler Thomas Engelhardt, nicht ein Buch vorstellen, sondern mehrere aus dem Verlagsprogramm. 

Dabei soll es auch Raum geben, über die vorgestellten Bücher mit Kindern und Erwachsenen zu sprechen. 

Garantiert ein Supervormittag für Kinder, Erziehungsprofis und erwachsene Bilderbuchfans! Die Präsentation findet in der Aula des orangenen Hauses statt-

 

www.klett-kinderbuch.de  

17.11.17 BundeweiterVorlesetag 10:45-12:15 Uhr

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Die Nürtingen-Grundschule ist seit vielen Jahren mit zahlreichen Vorleser*innen dabei.

Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag mittlerweile über 130.000 Vorleserinnen und Vorleser. Gemeinsam lesen sie über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor. Jeder kann dabei sein und an diesem Tag Geschichten zum Geschenk machen.

12.-19.11.17 BuchLeseWoche

Vom 12.11 bis 19.11.2017 findet in der Nürtingen Grundschule (in den Klassen) die BuchLeseWoche mit Angeboten Rund um Bücher und Lesen statt. Sie soll Lust auf Lesen machen und für alle Beteiligten Spaß bringen.

In dieser Wochen haben die Kinder der 123 Klassen von 08:50 - 12:15 Uhr, die Kinder der 456 Klassen von 08:50 - 13:45 Uhr Schule. Die BuchLeseWoche findet im Klassenverband statt, es gibt in dieser Woche keinen Fachunterricht.

Jede Klasse arbeitet zum Thema Lesen und/oder Buch. Es gibt in jedem Fall Lesezeit: Jedes Kind sollte in dieser Woche ein Lieblingsbuch dabei haben.

Vom 14.-16.11. findet zwischen 10 und 11 Uhr eine Buchtauschbörse in der Aula des orangenen Hauses statt. Jedes Kind kann ab dem 06.11. Bücher in der Klasse oder der Bücherei Bücher abgeben, die es eintauschen möchte. Je mehr Bücher, desto schöner die Börse...

Für alle Fragen und Antworten bitte an Frau Jessa der 123o oder Ulli Pollack von der Bücherei wenden oder auch an die Klassenleitung.

Kiez-Tipp 16.11.17: Quartiersmanagement - Wahl der Bewohnergremien

Neuwahl von Quartiersrat und Aktionsfondsjury; Ort: Familienzentrum, Adalbertstraße 23b um 19.30 Uhr.

Auch auf diesem Wege möchte wir nochmal alle Interessierten einladen, für unsere beiden Bewohnergremien zu kandidieren. Wir, das Team vom Quartiersmanagement Mariannenplatz, stehen Ihnen jederzeit gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um Fragen zu beantworten. Natürlich können Sie auch gern von Mo bis Fr von 10 bis 18 Uhr auf einen Kaffee bei uns im Ladenbüro – Naunynstraße 73 – vorbeischauen.

15.11.17 Lesung mit Ute Krause: „Die Muske(l)tiere“

Ute Krause liest in der Aula des orangenen Hauses vor.

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geföffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen.

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein.
Der Eintritt ist frei!

12.11.17 um 11:00 Uhr Lesung mit Andreas Steinhöfel aus Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch

- Die Lesung ist bereits ausverkauft - 

Lesung mit Andreas Steinhöfel und seiner neuesten Geschichte mit Rico und Oskar in der Aula der Nürtingen GS

Weihnachten in der Dieffe: volles Programm und nichts läuft nach Plan! Die Bäume sind zwar geschmückt, aber wer mit wem feiert, wird noch einmal kräftig durchgemischt. Und warum verschwindet ständig so viel Essen – füttert Oskar da etwa noch jemanden mit durch? Als nun auch noch ein Schneesturm über Berlin hereinbricht und niemand mehr rauskann, ist das Chaos perfekt. Und keiner ahnt, dass auf Rico und Oskar nicht nur eine, sondern gleich zwei große Überraschungen warten …

Andreas Steinhöfel signiert anschließend seine Bücher.

Für alle, die es nicht erwarten wollen: Das Buch erscheint ab 29.09.2017 im Carlsen Verlag und ist dann auch in der Buchhandlung Dante Connection erhältlich.

23.-27.10.17: Kreuzberger Fußballcamp

In den Herbstferien ist wieder soweit, kick it veranstaltet Fußballferien für Mädchen in der Altersklasse 8-12. Es gibt sowohl eine arabisch als auch eine türkisch sprechende Trainer_in vor Ort. 

Wir bemühen uns möglichst Sprachbarrieren abzubauen und ermutigen insbesondere Pädagog_innen Mädchen aus Willkommensklassen anzumelden! Bitte bevorzugte Sprache angeben.

Kick it kann 35 Mädchen aufnehmen - wenn ihr oder Mädchen, die ihr kennt dabei sein wollt- dann bitte schnell anmelden. Die Anmeldung wird erst mit einer Bestätigung von kick it gültig

Bitte für die Anmeldung Flyer beachten bzw. kick it kontaktieren unter infoatmaedchensport-berlin.de oder 215 9000.

11.10.17 raumSET-Treffen - ENTFÄLLT -

-Neuer Termin folgt -

Um 16.30 Uhr findet das raumSet im Büro der Schulleitung statt. Alle interessierten Eltern sind herzlich willkommen.

16.10.17 Das SchülerInnenparlement tagt!

Organisiert und angeleitet von der Schulsozialstation tagt monatlich das Parlament der SchülervertreterInnen und stimmt über schülerInnenrelevante Themen ab. Gewählte ElternvertreterInnen sind als BeisitzerInnen zugelassen...

Kiez-Tipp: 07.10.17 ANE Familiennacht

Cool, wir der Nacht entgegen!
Wir laden ein zur vornächtlichen Fantasiewelt, in der Kinder aus unterschiedlichen Kulturen gemeinsam singen, tanzen und musizieren können. Wir stellen Kinderlieder in verschiedenen Sprachen vor, wie Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch.
Kostenfrei! Alle sind herzlich eingeladen!
Am Samstag, 07. Oktober 2016, 17:00 bis 19:00 Uhr
Beim Arbeitskreis Neue Erziehung, Hasenheide 54, 2.Hof, 2.OG 10967 Berlin

16.09.: Mädchensportfest LEYLA RENNT

 Das Friedrichshain/ Kreuzberger Mädchensportfest LEYLA RENNT wird jugendliche 16 Jahre alt.


Sportangebote nur für Mädchen*; Frauen* als Vorbilder im Sport, als Betreuer*innen und im Sanitätsdienst, Workshops in vielen verschiedenen Sportarten 
- und dazu Essen und Musik von Frauen* für Mädchen*

? Ein Konzept, welches auf den ersten Blick nicht spektakulär klingt, soll darauf aufmerksam machen, dass Mädchen*- und Frauen*förderung auch im Sport dringend notwendig ist! 
Denn noch immer sind im organisierten Sport weit weniger Frauen* als Männer* beteiligt. 

Dabei genießen sie die einzigartige Atmosphäre: bei Leyla rennt sind alle Akteurinnen Mädchen* oder Frauen*. Das Sportamt sorgt an diesem Tag sogar dafür, dass möglichst eine Platzwartin* vor Ort ist, um das ehrgeizige Ziel der Veranstalterinnen zu unterstützen. Die Mädchen* sollen sehen, dass in allen Bereichen des Sports Frauen* aktiv sind!

Mit vielen interessanten Eindrücken und der begehrten LEYLA RENNT Medaille gehen die Mädchen* anschließend glücklich nach Hause.  

24.06. Circus Schatzinsel feiert die Premiere des "Urbanen TAKT"

Am Samstag, dem 24. Juni 2017 feiert ab 15 Uhr Circus Schatzinsel die Premiere von „urbaner TAKT“ mit einem Sommerfest für die ganze Familie. Die Kinder und Jugendlichen laden Sie auf den grünen Platz des Circus Schatzinsel ein und haben einige Überraschungen für Sie parat. Bis zum 9. Juli 2017 finden weitere Vorstellungen von „urbaner TAKT“statt.

Urbaner TAKT -
Die einen machen Musik, die anderen bestaunen das Großstadttreiben, die nächsten gehen zur Arbeit – auf der Warschauer Brücke zwischen Berlin-Friedrichshain und Kreuzberg pulsiert die Stadt in ihrem Takt. Vis-a-vis auf der Schatzinsel stimmen bezaubernde Bauarbeiter, jonglierende Reinigungskräfte und steppende Touristen ein in den „urbanen TAKT“ des Großstadtkonzerts.

Sommerfest und Premiere: Sa, 24.06.2017, 15 Uhr bis 18 Uhr
Weitere Vorstellungen: So, 25.06.2017, 01.07.2017, 02.07.2017 und So, 09.07.2017 jeweils 16 Uhr
Eintritt: 6,- €,  ermäßigt 4,- €
Karten: Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org,

PFINGSTFERIEN wg des DEUTSCHEN TURNFESTES: 03.-11.06.2017

In Berlin findet in diesem Jahr das Internationale Deutsche Turnfest statt. Daher ist nicht nur der Pfingstmontag ein Feiertage sondern auch die restliche Woche vom 06.-08. Juni schulfrei. Die Turnhallen und Schulen werden nämlich als Übernachtungsmöglichkeiten und Veranstaltungsorte benötigt. 

Es gibt viele tolle Angebote während des Turnfestes für Sportinteressierte jeden Alters. Wenn ihr also die Woche nicht zum Verreisen nutzen könnt/wollt, gibt es in Berlin viel Sportliches zu erleben!

VOM 24. BIS 28. MAI IST FREI!

LANGES MAI WOCHENENDE 29.04.-01.05.2017 FREI!

In diesem Jahr fällt der 1. Mai auf einen Montag und verlängert daher das Wochenende!

Der Mai hat seinen Namen vermutlich von der Göttin Maia. Zu Ehren dieser Göttin der Erde und der Fruchtbarkeit wurde schon im alten Rom ein Frühlingsfest gefeiert. Auch heute wird der 1. Mai in vielen europäischen Ländern gefeiert und zB mit Maitänzen oder dem Maibaum setzen begangen. 

Seit ca. 100 Jahren ist der 1. Mai auch als Tag der Arbeit. An diesem Tag ruht die Arbeit und die Arbeiter erinnern sich und andere an die Rechte der Arbeitnehmer.

In der Nacht zum 1. Mai gibt es vielerorts auch Maifeuer, ein Relikt an den Götterglauben und damit verbundene Rituale vor der Christianisierung Europas.  

Vorstellung Nebelwelt“ im Circus Schatzinsel

Nebelwelt“ befasst sich mit Fragen und Situationen die die Spieler*innen beschäftigt. Sie fragen sich wo kommt das eigentlich her, das immerwährende Streben nach Macht und Manipulation. Sie fingen an autobiographisch zu forschen und fragen.
Mit ihren Körpern, Bambusstäben und Fantasie formen sie Bilder. Sie erzählen von Macht und Ohnmacht, von Freiheit und Manipulation, Enge und Weite, Widerstand und der Kraft der Natur.
Premiere am 22.04.17, weiter Vorstellungen am So, 23.04.2017 16 Uhr, Sa, 29.04.2017 19 Uhr, So, 30.04.2017 16 Uhr, Sa,13.05.2017 19 Uhr, So,14.05.2017 16 Uhr. Der Eintritt ist 6€, ermäßigt 4€. Karten gibt es unter folgender Nummer 030 22 50 24 61 oder per Mail: schatzinselatvuesch.org. Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer4, 10997 Berlin

FROHE OSTERN!

Wir wünschen allen frohe Feiertage und schöne Ferien vom 10.-18.04.17!

Achtung! Der erste Schultag ist Mittwoch, der 19.04., nach Stundenplan!

27.04. Girlsday: Mädchen-Zukunftstag

Mädchen der 5.und 6. Klassen können mitmachen

Information, Auswahl der Angebote und Anmeldung hier.

Im Girls'Day-Radar veröffentlichen Unternehmen und Organisationen ihre Angebote für Mädchen. Schau dir im Radar die Angebote in deiner Nähe an und melde dich gleich online oder telefonisch an. 

Mädchen haben im Schnitt die besseren Schulabschlüsse und Noten. Trotzdem entscheiden sie sich noch immer überproportional häufig für »typisch weibliche« Berufsfelder oder Studienfächer und schöpfen damit ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus.

Am Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag können Schülerinnen gerade diese wichtigen Bereiche des Berufsspektrums kennen lernen und Kontakte knüpfen, die für ihre berufliche Zukunft wichtig sind. Sie erfahren mehr über die Arbeitswelt und ihre Fähigkeiten, schnuppern bei Mitmachaktionen und Betriebserkundungen in Berufsfelder und informieren sich über Ausbildungsmöglichkeiten.

Mächchenfußballcamp in den Osterferien! Kostenfrei! Meldet Euch an!

Fussballferien für Mädchen vom 10.4 bis 13.4.2017

Achtung - aufgrund der baldigen Schließung der Sporthalle der Jens- Nydahl Grundschule

findet das Camp in der Sporthalle der Rosa- Parks Grundschule statt!

Wir haben nur 32 Plätze - also meldet euch schnell an :-)

23.+24.02: Studientage - schulfrei für die Kinder

Am 23.02. und am 24.02.2017 finden die beiden Studientage fur alle Lehrer*innen und Erzieher*innen zu den Themen „Neue Rahmenlehrpläne“ und „Hortkonzept“ statt. An diesen beiden Tagen ist für alle Schülerinnen und Schüler schulfrei. Es wird eine Notbetreuung angeboten

Halbjahreszeugnisse und andere Termine

Halbjahreszeugnisse am 27. Januar, Ferientermine

Das erste Schulhalbjahr endet am 27. Januar. Alle Schüler*innen der 5. und 6. Klassen erhalten Halbjahreszeugnisse. Die Schüler*innen der 6. Klasse bekommen zusätzlich einen Anmeldebogen für die Oberschule und eine Förderprognose.

Der Unterricht endet an diesem Tag nach der dritten Stunde.

Alle Schüler*innen haben dann vom 30.01. bis 04.02.2017 Winterferien.

 

 

Bitte beachten Sie die Ferientermine auf der Terminseite.

Elterncafé immer am Mittwoch in der Remise

Am 11. Januar und am 18. Januar fanden morgens die Elterncafés in der Remise statt. Es gab in der gemütlichen, warmen Remise Tee, Kaffee, Kuchen und Frühstück. Herzlichen Dank an Hatice Fidan, ?ehnaz Yilmaz und Anna Chrusciel für die Vorbereitung und Durchführung. An jedem Mittwoch wird das Elterncafé jetzt ab 8:30 Uhr geöffnet sein. Sie sind herzlich willkommen!

Friedrichstadt-Palast sucht junge Darsteller/Innen

Der Freidrichstadt-Palast beginnt wieder mit der Suche nach neuen Darsteller*innen für die Spielzeit 2017/2018. Gesucht werden unter anderem auch Quereinsteiger, im Alter zwischen 9 und 15 Jahren, für die Bereiche Tanz, Gesang und Schauspiel.

Vielleicht versteckt sich ja in der Nürtingen-Grundschule  das eine oder andere Talent, welches sich gerne bei unserem Team des jungen Ensembles vorstellen möchte.

Als Landestochter Berlins, mit einem Kultur- und Bildungsauftrag, hat der Friedrichstadt-Palast die Möglichkeit den Kindern und Jugendlichen eine semiprofessionelle Gesangs- und Bühnenausbildung zu bieten und wer weiß? Vielleicht können wir dann schon im Herbst unsere Schüler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt stehen sehen.

Unter www.palast.berlin/kindercasting finden Sie weitere Informationen und genaue Angaben zu Casting-Terminen und Bewerber-Anforderungen.

Advent 2016 / Weihnachtsferien 23.12.2016 - 03.01.2017

Wir wünschen allen eine friedvolle und besinnliche Adventszeit 2016!

Letzter Schultag ist Donnerstag, der 22.12.2016...

... und dann sind hoffentlich wunderbare Ferien vom 23.12.2016 bis zum 03.01.2017!

Der erste Schultag im neuen Jahr ist Mittwoch, der 04.01.2017 nach Stundenplan...

15.-30.10.2016 HERBSTFERIEN

Wir wünschen allen Kindern, Familien, PädagogInnen erholsame, tolle Herbstferien!

Wer in Berlin ist, kann sich unter Termine die Kiez-Tipps anschauen. Vielleicht ist was dabei.

Die Schule geht am Montag, den 31.10.2016 nach Stundenplan wieder los.

Bis zu den Weihnachts-/Neujahrsferien sind dann zB die Kinderbuchlesung am 09.11., der Vorlesetag am 18.11. und die Oper an der Schule am 15.12. schöne Abwechslungen zum Schulalltag.

Mehr Infos gibt es wie immer über die Elternpostmappen, per Mail oder hier im Elternweb...

05.+19.09. kostenloses Seminar für Elternsprecher/Innen vom ANE e.V.

"Woher nehmen Sie das Recht?"

Seminar für Elternsprecher/innen zur Mitwirkung in der Grundschule

Wann: Samstag, 05. oder 19. November 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Arbeitskreis Neue Erziehung, Hasenheide 54, 10967 Berlin

Themen: Rechte der Eltern und Elternsprecher/innen, Das Schulgesetz und die Verordnungen, Keine Angst vor dem Elternabend, Wir lichten den Gremiendschungel

Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Für Kaffee, Tee, Wasser und Kekse ist gesorgt, ansonsten bitte an Selbstverpflegung denken.

Bei Interesse wendet euch bitte an den ANE e.V.

06.01.16

Winter-Tipp: Interaktive Rodelkarte

Der Schnee ist da - und alle wollen rodeln.
Wo sind Berlins beste Pisten zum Schlittenfahren?
Schaut nach, die interaktive Rodelpisten-Karte für Berlin hat tolle Tipps für Knirpse, Halbstarke und Todesmutige.
Packt Eure Schlitten und Euch warm ein.
Viel Spaß!

04.10.17 Erste GEV Sitzung im neuen Schuljahr

Die Schulleitung lädt alle gewählten VertreterInnen zur ersten Gesamtelternvertretung(GEV) Sitzung im neuen Schuljahr ein. Die GEV-Sitzungen sind grundsätzlich auch für alle Interessierten Eltern zur Teilnahme als Gast offen!

Ort: Aula im orangenen Haus

Zeit: 18:00 Uhr

Einladungen kommen üblicherweise auch über die Elternpost.

LANGES WOCHENENDE : 30.09. bis 03.10. einschließlich ist schulfrei!

28.09.17 Treffen des Fördervereins zur Vorbereitung des Sponsorenlaufs

Der Förderverein trifft sich um 19 Uhr im Futterkäfer und bereitet den Sponsorenlauf vor.

Der Förderverein freut sich über Interessierte und helfende Hände!

Kiez-Tipp: 28.09.17 Kinderschutz - Missbrauch verhindern / Ein Vortrag, organisiert vom Präventionsteam der Polizei

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mütter, liebe Väter,

in der Vergangenheit ist bereits so einige Aufklärungsarbeit zum Thema sexueller Missbrauch an Minderjährigen geleistet worden.

Bei vielen Eltern bestehen aber dennoch selbstverständlich Ängste, Unsicherheiten und Fehlinformationen. Was kann ich meinem Kind an Verhaltensanweisungen mitgeben, wenn es zum Beispiel auf dem Schulweg oder auf dem Spielplatz angesprochen werden sollte, wie kann ich mein Kind stärken, wie kann jeglicher möglicher Missbrauch verhindert werden.

Da (leider sehr kurzfristig) noch Kapazitäten für unsere Veranstaltung

„Kinderschutz – Missbrauch verhindern“

frei geworden sind, möchten wir Sie ganz herzlich ebenfalls dazu einladen.

Ein Experte des Landeskriminalamtes Berlin wird Ihnen referieren, Hinweise zur Stärkung Ihrer Kinder vorstellen und selbstverständlich Fragen beantworten.

Wann?                                Donnerstag, 28.09.2017, 18:00 Uhr

Wo?                                    BVV-Saal (Raum 1054)

                                           im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin

                                           Standort

                                           Yorckstr. 4 – 11

                                           10965 Berlin                          

Eine Anmeldung vorab wäre wünschenswert, ist aber aufgrund der Kürze der Zeit nicht unbedingt erforderlich. Wir würden uns freuen, Ihr weiteres Interesse für diese Veranstaltung geweckt zu haben und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Für Rückfragen vorab stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Präventionsteam des Polizeiabschnitts 52

Kiez-Tipp: 28.09.17 Diskussion und Lesung „Lauthalsleben - Inklusion ist eine Haltung“

Im Namen des Elternnetzwerk Berliner Gemeinschaftsschulen (EBG) und der Evangelischen Schule Berlin Zentrum (ESBZ) nachfolgend ein Hinweis auf die Veranstaltung:

Diskussion und Lesung „Lauthalsleben - Inklusion ist eine Haltung“ am 28.09.2017, 19 Uhr in der ESBZ

Julia Latscha hat ein inspirierendes Buch geschrieben, das die Geschichte der besonderen Tochter Lotte und ihrer Mutter erzählt und sich mit der Frage auseinandersetzt, in was für einer Gesellschaft wir leben wollen. Die moderierte Buchvorstellung mit anschließender Diskussion ist so gestaltet, dass der Abend auch Lotte Spaß macht und gibt damit gleich ein Beispiel dafür, was wir gewinnen können, wenn wir in neue Dimensionen aufbrechen.

Moderation Gesa Ufer (Radio 1, Deutschlandradio, ESBZ)

Musik Lena Krüger

Gebärdensprachendolmetscher Laura M. Schwengber, Daniel Meixner

Donnerstag, 28. 9. 2017, 19 Uhr (ca. 60 min)

Aula der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Wallstraße 32, 10179 Berlin

Eine Veranstaltung der Gemeinschaftsschule ESBM und ESBZ

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

27.09.17 Lesung mit Eva Muszynski: Geschichten vom Cowboy Klaus

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr in der Aula des orangenen Hauses, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geöffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen. 

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein. 

12.09. Treffen des Fördervereins

Das Treffen findet um 20 Uhr im Futterkäfer der Schule statt.

Wir brauchen dringend weitere Eltern zur Unterstützung des Fördervereins!

09.09.17: Einschulung Erstklässler

 

Herzlich willkommen und 

guten Start in die Grundschulzeit!

 

Samstag, 09. September um 09:00 Uhr und 11:00 Uhr findet die Einschulung statt.

Der Schulchor begrüßt Kinder und Familien - der Förderverein und aktive Eltern informieren!

 

 

08.09.17 Kiez-Tipp: Luke Velten Friebe, Einmal um die Welt mit Skateboard

 

St. Agnes Café 
Alexandrinenstr. 118 - 121


Opening: 8. September, 15 - 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 9. September bis 24. September

Die Arbeiten von Luke Velten Friebe, die hier erstmals in einer Soloschau gezeigt werden, schöpfen aus einem breiten Spektrum klassisch moderner und zeitgenössischer Bezüge. Durchgängig verspürt man eine große Faszination für Beuys und Duchamp, die manchmal bis zur Appropriation einzelner Motive geht. 

Bei seinen Wandobjekten wie dem titelgebenden "Einmal um die Welt mit Skateboard standen anfangs Lucio Fontana und Günther Uecker Pate, bald wurden die Assemblagen jedoch erweitert um alltägliches Material, Fundstücke und Referenzen vom Markknochen bis zum Sticker des Kunst-Mode-Labels BLESS, wodurch sie semantisch weit über die bloße Alltagsverdopplung etwa eines Daniel Spoerri hinausweisen und eher in der post-postmodernen Sphäre ansiedeln. Die Leinwandwerke wiederum verweisen in ihrer fast monomanischen und monothematischen Serialität – etwa die häufig anzutreffenden glücklichen und traurigen Smileys oder die Verbotsschilder in "Alles ist verboten" – auf Peter Roehr und David Ostrowski, mehr noch auf das serielle Werk des Outsider-Künstlers Heinrich Reisenbauer auf.

Immer jedoch weisen die Arbeiten von Velten ein frappantes Element von Deadpan-Humor auf, das sich aus dem vollendeten Anti-Perfektionismus speist. Die elementare künstlerische Setzung "Jetzt ist fertig", an der akribische Künstler oft laborieren – für Friebe stellt sie nie ein Problem dar. Martin Kippenbergers "Heute denken morgen fertig" verkürzt er auf "Heute fertig", ohne sich dabei die Arbeit leicht zu machen. Es ist bekanntlich gerade das Einfache, was so schwer zu machen ist. Hier können uns die Luke Velten Friebes Werke Inspiration und Orientierung stiften in einer Zeit, in der alles immer komplizierter, technisch aufgemotzter und elaborierter wird. 

Luke Velten Friebe ist 9 Jahre alt und geht auf die Nürtingen-Grundschule in Kreuzberg. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen dem Förderverein der Nürtingen Grundschule e.V. zugute.  

07.09.17 Kiez-Tipp: OUT*side Projekt: TRASH*DANCE im Park

Am Donnerstag 07.09. präsentiert Seitenwechsel um 18:30 Uhr im Mariannenplatz. Wer ist dabei?

Tanzen!!Tanzen!! Tanzen!! Infos hier.

27.09.17 Lesung mit Eva Muszynski: „Cowboy Klaus“

Eva Muszynski liest in der Aula des orangenen Hauses vor.

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geföffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen.

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein.
Der Eintritt ist frei!

Neues Schulprogramm und eine „Montessori"- Klasse ab 2015/2016

Flyer der Schule zum ausdrucken:
www.schule-skalitzer.de/images/stories/docs/flyerrvs.pdf

Kiez Tipp: 20.05.17 Ausstellung, Filmvorführung & Offene Druckwerkstatt im FHXB-Musuem

„Werft die Maschinen an!“ – Diesem Aufruf aus der historischen Druckerei des FHXB-Museums folgten über ein Jahr lang rund 120 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Manche kamen nur einmal zu offenen Werkstattkursen, um an den alten Pressen die partizipatorische Kunstform des Druckhandwerks zu erlernen, andere arbeiteten hier über mehrere Wochen kontinuierlich mit Kohle und Graphit, Linolschnitt, Radierung und Siebdruck, mit typografischen Handlettersätzen und Schreib- und Filmwerkstätten. Alle Kinder setzten sich dabei mit dem Leben in den Mietshäusern ihres Kreuzberger Kiezes rund um das Kottbusser Tor auseinander.

Die Ergebnisse dieses Jahres werden im Rahmen der diesjährigen "Langen Buchnacht in der Oranienstraße" im 1. Stock sowie in der Museumsdruckerei des FHXB-Musuems gezeigt, zeitgleich laden die teilnehmenden Kinder alle Interessierten ein, sich selbst einmal im Druckhandwerk auszuprobieren.

"IN DER MIESESTEN STRASSE DER STADT STEHT EIN ATOMKRAFTWERK"

-Ausstellung, Filmvorführung  & Offene Druckwerkstatt-

Samstag, 20. Mai 2017

14:00 - 18:00 Uhr

im FHXB-Musuem, Adalbertstraße 95A, 10999 Berlin

Mehr Informationen unter http://schulbuchwerkstatt.druckatelier.eu/ oder unter www.fhxb-museum.de

06.05. Lesung mit Kai Lüftner "Die Finstersteins. Wehe, wer die Toten weckt..."

Am Samstag den 06.05. 2017 ab 15 Uhr liest Kai Lüftner: Die Finstersteins. Wehe, wer die Toten weckt!   …  zum Totlachen!

Freds Leben ist etwas anders. Seine Mutter arbeitet in Berlin als Friedhofwärterin und Fred hat deshalb oft die Gelegenheit sich auf dem Friedhof gründlich umzuschauen. Eines Abends entdeckt er eine geheimnisvolle Familiengruft. Als er die Gruft betritt stößt er dort auf eine ganze Familie gespenstischer Skulpturen, die er aus Versehen zum Leben erweckt … 

Gemeinsam mit seinem Freund Franz Ferdinand muss Fred nun das Geheimnis um die Gruft der Finstersteins lüften.

Es lohnt sich sehr am Samstag ab 15 Uhr in die Nürtingen Grundschule zu kommen, um ab 16 Uhr Kai Lüftner livezu erleben. Diese coole CD ist auch von Kai Lüftner.

Die Lesung ist öffentlich und der Eintritt ist frei! 

 

Diese Lesung wird uns ermöglicht durch die Buchhandlung Dante Connection am Oranienplatz, in Berlin Kreuzberg.

03.05. Lesung mit Lena Hach: „Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis“

Lena Hach liest in der Aula des orangenen Hauses vor.

Paul ist angehender Detektiv. Sein neuestes Observationssubjekt ist das Nachbarsmädchen Tessa. Doch die ist und bleibt ihm ein Rätsel. Warum nimmt sie den langen Umweg zur Schule? Wieso ist ihr Zimmer so aufgeräumt? Und welche Rolle spielen die Erbsen?

Lena Hach erzählt humorvoll und einfühlsam über Paul und Tessa – das Mädchen mit den Ticks. Eine spannende Detektiv- und Liebesgeschichte, witzig illustriert von Kerstin Meyer und authentisch erzählt aus der Ich-Perspektive von Paul.

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geföffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen.

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein.
Der Eintritt ist frei!

28.04. Vorlesewettbewerb für die Klassenstufen 2. bis 5. 08:00 Uhr - 13:00 Uhr

Kiez Tipp: Elternseminar "Digitale Medien" am 01.04.- Chausseestrasse - 5 Euro

Elternseminar "Digitale Medien"

Digitale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Internet und Co gehören zur Lebenswelt von Jugendlichen einfach dazu. 99% nutzen das Internet regelmäßig, d.h. mehr als 18 Stunden in der Woche (vgl. Shell Studie 2015). Im Familienalltag sind Medien oftmals ein kontoverses Thema, weil die Ansichten von Eltern und ihren Kindern nicht nur hinsichtlich der Nutzungsdauer häufig auseinandergehen, sondern auch darüber, was gespielt wird und welche Inhalte hochgeladen werden dürfen. Durch die Smartphonenutzung unterscheiden die meisten Jugendlichen nicht mehr zwischen Online- oder Offline-Aktivitäten.

Dieses Seminar ist ein Angebot für Eltern, die sich über Nutzungsmöglichkeiten und Risiken von Onlineangeboten informieren möchten und sich solche oder ähnliche Fragen stellen:

• Was ist das Faszinierende an sozialen Netzwerken, welche werden aktuell am meisten genutzt?

• Warum haben Computerspiele?/?Online-Rollenspiele so eine große Wirkung insbesondere auf Jungen?

• Wann sollte ich Grenzen setzen? Macht das überhaupt einen Sinn?

• Ist Pokern im Internet legal, und was kann am Online-Glücksspiel gefährlich werden?

• Sollten Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder ständig kontrollieren? 

• Was ist Cybermobbing, You Now oder Snapchat?

• Gibt es eine Internetsucht und wann fängt sie an?

Im Seminar werden Ihre Fragen beantwortet und Sie haben die Möglichkeit mit Expert*innen und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen. 

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Elternseminare ausschließlich an Eltern richten und für pädagogische Fachkräfte gesonderte Veranstaltungen angeboten werden.

Das Seminar findet am Samstag, 1. April 2017 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Fachstelle für Suchtprävention Berlin statt.


Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 Euro.


Bei schriftlicher Anmeldung an den unten stehenden Kontakt erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

 

Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH

Chausseestr. 128/129

10115 Berlin

Fon

Fax

030-29 35 26 15

030-29 35 26 16

 

Email

infoatberlin-suchtpraevention.de

Web

www.berlin-suchtpraevention.de

 

www.praevention-na-klar.de

 

 

30.03.17 Tagung des SET (Schulentwicklungsteam)

Um 16:30 Uhr tagt das SET (Schulentwicklungsteam) Themenvorschläge: Pausen, Evaluation des Curioso-Projekts. Das SET ist offen für alle interessierten Eltern und Pädagog*innen.

29.03.: Mädchenbasketballturnier

Am Mittwoch, den 29.März, findet jetzt im dritten Jahr das Mädchenbasketballturnier in der Nürtingen-Schule statt. Es nehmen ca. 10 Teams verschiedener Schulen teil. 

09.03.17 Treffen des Fördervereins | Mitgliederversammlung

 Am Donnerstag, den 09.03.2017, trifft sich der Förderverein um 20:00 Uhr im Futterkäfer.

Es findet die jährliche Mitgliederversammlung statt (Wahlen von Vorsitzenden und Kassenwart), aber auch eine reguläre Sitzung mit dem Hauptthema Sponsorenlauf 2017. 

Alle Interessierten sind wie immer willkommen!

09.03.17 Die Schulkonferenz tagt

Kiez-Tipp: 08.03.17 Theaterwerkstatt Golem in der Refik-Veseli-Schule

Herzliche Einladung zu unserer 11. Produktion im kulturellen Profil Theater der Refik-Veseli-Schule

 

Hat der alte Hexenmeister

sich doch einmal wegbegeben!

Und nun sollen seine Geister

auch nach meinem Willen leben...

 

Was ist ein Golem? Warum möchte ein Mensch einen Golem erschaffen? Was ist die Gefahr? Das Risiko? Warum ist der Golem zumeist als männliche Gestalt sichtbar? Wie könnte ein weiblicher Golem sein? Wie der*die perfekte virtuelle Schüler*in oder Lehrer*in? In welchen Formen tritt der Golem auf? Was sagt uns das über unsere Gesellschaft? Und wie zeigt sich diese wiederum in den Golem-Bildern?

Wie ist das Ganze im Theater darstellbar?

Diesen und anderen Fragen gehen wir nach in unserer 8-tägigen Theaterwerkstatt GOLEM, der neuen Theaterproduktion der Klasse 8.2 an der Refik-Veseli-Schule.

Wir, das sind die Schüler*innen der 8.2, begleitet von Anja Scheffer (Regie/Schauspiel), Hendrik Scheel (Bühnen-/Kostümbild), Simon Groscurth (Klassenlehrer), Alpaslan Karslioglu (Co-Lehrer), Constantin Schmidt (Schülerpraktikant) und Simon Ölschläger (Pädagogikstudent). 

Gemeinsam erarbeiten wir das Konzept, trugen unsere Ideen und Vorstellungen zusammen und setzen diese um: szenisch, chorisch, choreographisch, zeichnerisch, bühnenbildnerisch. 

Wir suchen nach unserem eigenen Golem, der dann am Ende auf die Theaterbesucher*innen trifft...

 

GOLEM.

Die Theaterwerkstatt wird gezeigt am 

Mittwoch, den 08. März 2017 

um 11:00 Uhr und um 12:30 Uhr

im Theaterraum der Refik-Veseli-Schule.

 

Anlass für die diesjährige Produktion der 8.2. ist die aktuelle Ausstellung GOLEM im Jüdischen Museum Berlin. 

Kiez-Tipp: 04. + 05.03.17 Ausstellungseröffnung Druckwerkstatt FHXB Museum mit Arbeiten von NGS Kindern

Im Mai wurde der Staub aus der Druckerei im FHXB-Museum geblasen, seitdem stehen die historischen Pressen kaum noch still. Rund 75 Kinder und Jugendliche haben sich seit dem mit dem Druckhandwerk beschäftigt, und es genutzt, um sich mit ihrem Kiez rund um das Kottbusser Tor auseinanderzusetzen. Besonderen Schwerpunkt dabei bildeten der Görlitzer Park und das Leben in Kreuzberger Mietshäusern. Die entstandenen druckgrafischen Arbeiten in Form von Plakaten, Leporellos und einem "grafischen" Trickfilm werden nun in Buchkontor und Museumsdruckerei gezeigt.

 

Wir laden Sie und Euch herzlich zur Ausstellungseröffnung ein!

 

"DER GÖRLITZER PARK (UNSERER TRÄUME)" und "KREUZBERGER UMZUG"

Eröffnung Freitag, den 03. März 2017 um 15:00 Uhr im FHXB-Museum in der Adalbertstraße 95A

 

Wer die jungen Künstler_innen kennen lernen und sich selber einmal im Druckhandwerk mit Linolschnitt, typografischem Handsatz und Handpressendruck versuchen möchte, der sei am darauffolgenden Tag samt Kind und Kegel herzlich eingeladen zum

 

TAG DER OFFENEN DRUCKWERKSTATT 

Samstag, den 04. März 2017 von 13:00 bis 17:00 Uhr in der Druckerei des FHXB-Museums in der Adalbertstraße 95A

 

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

 

 

28.02.17 GesamtelternvertreterInnen (GEV) Sitzung

Die 3. GEV Sitzung im Schuljahr 2016/17 findet am 

Dienstag, den 28.02.2017, von 18 bis 20 Uhr

in der orangenen Aula statt.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Bitte meldet Euch in der Bibliothek.

Auch Eltern ohne Amt sind als Gäste herzlich willkommen.

28.02.17 Fasching an der Nürtingen Grundschule

Nähere Infos dazu erhalten Sie aus der Klasse Ihrer Kinder.

 

 

25.02.17 Berlin-Tipp: "Wohin in den Ferien?" - Kinder-, Jugend- und Familienreisebörse

Das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf veranstaltet am Samstag, dem 25. Februar 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr, die Reisebörse für Kinder, Jugendliche und Familien.
 
Im Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf, Teltower Damm 18 in 14163 Berlin können sich interessierte Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen über Reiseangebote für die Schulferien oder auch Klassenfahrten informieren.
 
Über 30 Vereine und Organisationen, aus dem „non Profit“ Bereich werden ihre bundesweiten und internationalen Ferienprogramme für Kinder, Jugendliche, Familien und Schulklassen vorstellen. Neben reinen Erholungsangeboten werden auch Projekt- und Themenreisen, Sprach- und Computerferien sowie Sport- und Abenteuercamps mit Hunderten von Zielen im In- und Ausland Schwerpunkt der diesjährigen Reisebörse sein. Weiterhin erhalten Sie Beratung zu Auslandsaufenthalten von Jugendlichen und Angebote für junge Menschen mit Behinderungen.

Der Eintritt ist frei. Das Angebot richtet sich auch an Kinder außerhalb von Steglitz-Zehlendorf.

23.+24.02: Studientage - schulfrei für die Kinder

Am 23.02. und am 24.02.2017 finden die beiden Studientage fur alle Lehrer*innen und Erzieher*innen zu den Themen „Neue Rahmenlehrpläne“ und „Hortkonzept“ statt. An diesen beiden Tagen ist für alle Schülerinnen und Schüler schulfrei. Es wird eine Notbetreuung angeboten.

Kiez-Tipp: Am 21.02.17 um 18:00 Uhr tagt das Schulentwicklungsteam der Refik-Veseli OS

Liebe TeilnehmerInnen des Schulentwicklungsteams der Refik-Veseli OS, 

liebe Interessierte,

die Schulleitein Frau Becker lädt zu einem erneuten Treffen im Mehrzweckraum am

Dienstag, den 21.02.2017 um 18:00 Uhr 

und freut sich über rege Teilnahme.

16.02: Essensausschuss

Am 16. Februar tagt um 16 Uhr der Essensausschuss für ca. 40 Minuten. Anschließend besuchen einige Mitglieder dieser AG eine Informationsveranstaltung zur neuen Mensa-Ausschreibung.

15.02 Lesung mit Iva Prochazkova "Elias und die Oma aus dem Ei" - FINDET TROTZ STREIK STATT!

Iva Prochazkova liest in der Aula des orangenen Hauses aus ihrem Buch "Elias und die Oma aus dem Ei.

Die Lesung beginnt um 16.30 Uhr, das Literaturcafé ist bereits ab 15.30 Uhr geföffnet und bietet Getränke und Kuchen an. Geschwister, Eltern, FreundInnen, NachbarInnen ...sind herzlich eingeladen.

Unsere Schule möchte mit vielen Angeboten die Begeisterung für Bücher wecken. Seit dem Herbst 2009 laden wir regelmäßig bekannte KinderbuchautorInnen zu Lesungen in unsere Aula ein.
Der Eintritt ist frei!

Frau Procházková zählt zu den renommiertesten Kinder- und Jugendbuchautoren.
Sie hat viele Preise und Nominierungen für ihre Bücher erhalten, darunter denn höchsten Literaturpreis Tschechiens, den staatlichen Magnesia-Litera-Preis und den Deutschen Jugendliteraturpreis (1989).
Zitat:
„Die 60-Jährige ist die bedeutendste Autorin tschechischer Gegenwartsliteratur für Kinder und Jugendliche.“
Birgit Dankert: Die Heimgekehrte in Die Zeit vom 15. November 2012, S. 46
Die Qualität von Frau Procházkovás Büchern ist unbestritten; und so sieht es auch mit ihren Lesungen aus: Frau Procházková zieht ihre Zuhören in den Bann und versteht es sie zu fesseln.
Das wir Frau Procházková bei uns begrüßen dürfen ist auch dem Umstand geschuldet, dass sie Oma eines der Kinder an unserer Schule ist.

14. + 15.02. Streik der Lehrer an der Nürtingen Grundschule

Am 14.+15.02. streikt ca. die Hälfte des Lehrerkollegiums. Deshalb wird an diesen Tagen kein regulärer Unterricht stattfinden können, sondern nur eine Betreuung der Kinder.

Kiez-Tipp: 26.+27.01. GOLEM - von der Theaterwerkstatt der Refik-Veseli-Schule


Die Theaterwerkstatt der Refik-Veseli-Schule zeigt

GOLEM


Donnerstag, den 26. Januar 2017
um 12:00 Uhr und um 17 Uhr, sowie am


Freitag, den 27. Januar um 9 Uhr
im Theaterraum der Refik-Veseli-Schule.

Anlass für die diesjährige Produktion der Klasse 8.2. ist die aktuelle Ausstellung GOLEM im Jüdischen Museum Berlin. Wir, das sind die Schüler*innen der 8.2, begleitet von Anja Scheffer (Regie/Schauspiel), Hendrik Scheel (Bühnen-/Kostümbild), Simon Groscurth (Klassenlehrer), Alpaslan Karslioglu (Co-Lehrer), Constantin Schmidt (Schülerpraktikant) und Simon Ölschläger (Pädagogikstudent). Gemeinsam erarbeiten wir das Konzept, tragen unsere Ideen und Vorstellungen zusammen und setzen diese um: szenisch, chorisch, choreographisch, zeichnerisch, bühnenbildnerisch. Wir suchen nach unserem eigenen Golem, der dann am Ende auf die Theaterbesucher*innen trifft...

26.01. SET (Schulentwicklungsteam)

16.30 Uhr SET (Schulentwicklungsteam) zur Planung der Evaluation des Curioso-Projekts.

Das SET ist offen für alle Interessierten Eltern und Pädagog*innen.

Treffen im Büro der Schulleitung

19.01.17 Oberschulbörse um 18:00 Uhr in der orangenen Aula

Bei der Oberschulbörse an der Nürtingen Grundschule stellen sich vor:

Hector-Petersen-OS

Leibnitz-OS

Robert Blum-OS

Refik-Veseli-OS

Hermann-Hesse-OS

Robert-Koch-OS

 

 

 

17.01.17 Treffen des Fördervereins

Der Förderverein trifft sich um 20:00 Uhr im Futterkäfer.

Interessierte sind wie immer willkommen!

So langsam fangen wir an den Sponsorenlauf 2017 zu planen...

11.01.17 Schulkino: Das fliegende Klassenzimmer - kostenlose Vorführung!

ab 15:30 Uhr Buffet Kuchen, Popcorn und Getränke & Fördervereinstisch mit Shirts, Pullis und Beuteln

ab 16:15 Uhr: Vorstellung eines Filmberufes als Vorprogramm, dann: Das fliegende Klassenzimmer

Dank an die KinoAG und den Förderverein der Nürtingen Grundschule

05.10.17 Erste Tagung der Schulkonferenz

Die Schulleitung lädt alle gewählten VertreterInnen (die Wahl gilt für 2 Jahre), so denn sie noch an der Schule sind bzw deren frisch gewählte NachfolgerInnen zur ersten Schulkonferenz im neuen Schuljahr um 15:30 Uhr ein! Ort: tba

Kiez-Tipp: 07.10.17 ANE Familiennacht

 

 

 

Cool, wir der Nacht entgegen!

Wir laden ein zur vornächtlichen Fantasiewelt, in der Kinder aus unterschiedlichen Kulturen gemeinsam singen, tanzen und musizieren können. Wir stellen Kinderlieder in verschiedenen Sprachen vor, wie Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch.

Kostenfrei! Alle sind herzlich eingeladen!

Am Samstag, 07. Oktober 2016, 17:00 bis 19:00 Uhr

Beim Arbeitskreis Neue Erziehung, Hasenheide 54, 2.Hof, 2.OG 10967 Berlin