Projekte und Angebote

Auf der Mauer, auf der Lauer

Auf die Frage "Wer hat die Mauer warum gebaut?" erhält man von Berliner Grundschülern mitunter skurile Antworten, da alle in Berlin lebenden Kinder darüber ein wenig wissen und sich dann oft ihre ganz eigene Geschichte zusammengebaut haben. Das Projekt „Auf der Mauer, auf der Lauer“ hat zum Ziel, der tatsächlichen Geschichte der Mauer spielerisch in künstlerischen Werkstätten mit den Kindern gemeinsam auf die Spur zu kommen. Die Künstler von SIDEviews e. V. arbeiten für das Projekt eng mit den MitarbeiterInnen der Schule zusammen.

Im November beginnt eine Interviewwerkstatt, in der Kinder und Erwachsene aus der Schule, der Nachbarschaft, aus anderen Schulen (jenseits der ehemaligen Mauer) und Zeitzeugen in Videointerviews nach ihrem Wissen sowie ihrer Vorstellung zur Mauer befragt werden. Diese Werkstatt wird mit Exkursionen zur ehemaligen Mauer abgeschlossen.

Im nächsten Jahr folgen eine Atelierwerkstatt, eine Literaturwerkstatt und eine Musikwerkstatt, angeleitet von einem Bühnenbildner, einem Autor und einem Musiker aus dem Mitarbeiterpool von SIDEviews e.V.. Es werden Installationen, Objekte, Bilder, Geschichten, Songs und Gedichte über die Mauer entstehen und schließlich wird alles gemeinsam mit den bearbeiteten Interviewausschnitten in der Schulaula präsentiert.

Bericht in der taz

Bericht im TV

Roman Kroke - Motte Charlotte

Der Kreuzberger Autor &Illustrator Roman Kroke führte an drei Tagen in der Klasse 456 C einen Wokshop durch. Die aus seinem Kinderbuch bekannte Motte Charlotte erlebt Abenteuer in Berlin. Die Kinder suchen sich aufregende Orte für die Motte aus, erfinden Geschichten dazu und fangen ganz von selber an zu malen, zu gestalten und zu zeichen. Die Motte landet im Olympiastation, im Kaufhaus, in der U-Bahn, in einem Modegeschäft, auf dem Flughafen und in der Nürtingen Grundschule. Überall passieren interessante Sachen.

Website: Roman Kroke - ein Auszug aus Motte Charlotte als Film

Ohrenschmaus - die Hörwerkstatt der Nürtingen-Grundschule

In der Schulbibliothek hören Kinder Hörbücher und antworten darauf mit kleinen Eigenproduktionen. Tanja Brzakovic und Dr. Wolfgang Schill leiten die Hörwerkstatt.

Folge 1 (November 2009)

Folge 2 (März 2010)

Alfred Mehnert: POPULARE

Musikprojekt unterstützt von Vincentino (Stiftung der Journalistin Sandra Maischberger)

Künstlerische Leitung: J.Alfred Mehnert
Musikalische Assistenz: Mehar Tellez
Musikalische Hospitanz: Roman Schüssler
Teilnehmer: 4 Klassen à 25 Kinder
Zeitraum:September 2009 - Juli 20010
Ausgesuchtes Thema: "Grooving Christmas"
Musik: Feliz Navidad in Spanisch, Türkisch, Deutsch und Englisch.
Das Leitmotiv dient als Rahmen, um damit die Kinder zu inspirieren, eine Bühnenminiatur zu entwickeln, welche ihre Lebenswelt widerspiegelt.

 

ZOOM

... ist ein Tanztheaterprojekt mit Canan Erek und Kindern der Nürtingen-Schule. Mehr...

 

 

ICH & Kreuzberg

... ein Berlin-Projekt der Klasse 4g zur Stadtgeschichte mit der Historikerin Katja Virkus.
"Das Haus, in dem wir wohnen und die Straßen, durch die wir gehen, erzählen Geschichten über uns, unsere Eltern und Verwandten und über andere Menschen." Diese Geschichten wollen wir im Projekt sammeln, unsere Gegend erforschen und anderen mit Bildern, Fotos, Hörgeschichten und Texten vorstellen.
Schauen Sie nach auf der Website des Projekts.

Englischkurse für Kinder der 1. und 2. Klassen

Emma Smyth (Muttersprache: Englisch) bietet Mo 13:45-14:30 (1. Englischjahr) und Mo: 14:40  Bis: 15:25 (2. Englischjahr) in der Schule Englischkurse an. Unser Unterricht besteht aus abwechslungsreichen Aktivitäten wie Bewegungsspielen, Liedern, Rollenspielen und dem Anhören von Geschichten. Das Erlernen von Fremdsprache fällt umso leichter, je früher man damit beginnt. Denn gerade bis zum Alter von 8 Jahren sind Kinder besonders talentiert, die korrekte Aussprache zu lernen und die Regeln einer Sprache zu erkennen, ohne sich mit der Grammatik zu beschäftigen.

Weitere Infos gibt es bei Intellego Tel. 34702034 oder team@intellego.de

Werkpädagogik

Immer an Donnerstagen nehmen ausgewählte Schülerinnen und Schüler an zwei "Werkpädagogischen Kleingruppen" teil. Für dieses Angebot wird der im Sommer entstandene neue Werkraum auf dem Schulhof genutzt. 

Träger der Maßnahme ist das Pestalozzi-Fröbel-Haus

Das Angebot wurde gemeinsam mit der E.O.Plauen-Grundschule und der Heinrich-Zille-Grundschule entwickelt und gestaltet. 

Singen im Kinderchor

Mit dem einzigartigen Instrument der eigenen Stimme zu experimentieren, dabei Höhen und Tiefen des Klanges erforschen, laut und leise als wichtige Ausdrucksmöglichkeiten zu gebrauchen und in Liedern, alle erworbenen Fähigkeiten umzusetzen - all das lernt man im Kinderchor der Nürtingen-Grundschule. In einer Gruppe miteinander zu singen, macht Spaß und lässt neue Freunde finden.