Treppendetail im roten Haus

Campus

Es gibt drei Schulhäuser – das Orangene Haus, das Rote Haus und das Gelbe Haus. Neben Klassenzimmern befindet sich hier Folgendes: 

Orangenes Haus – Hauptgebäude

Rotes Haus

  • Erdgeschoss & 1. Obergeschoss: Mensa
  • 1. Obergeschoss: Lebenskunderaum 
  • Hof: Fußballplatz, Spielplatz, Tisch­tennisplatten

Gelbes Haus

  • in allen Etagen: „Schüler*innenhaus“ Kotti e.V., Horträume 123
  • 1. Obergeschoss: Ludothek
  • 3. Obergeschoss: Büro „Schüler*innenhaus“, Medienraum, Lernwerkstatt „Curioso“
  • Keller: Fundkiste
  • Hof: Spielplatz

Gegenüber dem Fußballplatz befindet sich die Turnhalle mit mehreren Sporträumen und einem Sportplatz auf dem Dach. Auf dem Bethaniengelände gibt es während der Bauphase am Roten Haus temporär ein Ersatzbau (Insel). Hier sind weitere Mensa- und Horträume für die 456er Klassen.

Bauvorhaben

Das orangene Haus am Mariannenplatz wurde außen und innen aufwändig restauriert und bekam 2009 einen neuen Schulhof. Mit der „Gestalteten Lernumgebung“ wurden alle Klassen- und Arbeitsräume in einem partizipatorischen Vorgehen unter Einbeziehung aller Nutzer*innen neu gestaltet.

Die weiteren Häuser der Schule werden ebenfalls nach und nach saniert. Wir rechnen mit der Fertigstellung des roten Hauses im Sommer 2021. Es wird analog zum orangenen Haus gestaltet. Die Treppenhäuser, Flure und Räume sind akustisch saniert und werden im Rahmen der „Gestalteten Lernumgebung“ umgebaut. Das gelbe Haus soll ab 2026 saniert werden.

Ersatzbauten am Mariannenplatz dienen uns ab Sommer 2020 als Ausweichräume für den Hort der 456-Klassen.

Aktuell: Sanierung des roten Hauses